auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Suzuki Übersicht | Suzuki Archiv | Suzuki - Tokyo Motor Show | Suzuki Baleno | Suzuki SX4 S-Cross | Suzuki - Proton |
| Suzuki IAA | Suzuki Vitara S | Suzuki Rekordproduktion |
   
 
 
 
Suzuki Ignis   Suzuki - Tokyo Motor Show

Suzuki präsentiert insgesamt sechs Weltneuheiten in Tokyo.

Suzuki - Tokyo Motor Show

Auf der diesjährigen 44. Tokyo Motor Show, die vom 30. Oktober bis zum 8. November für das Publikum geöffnet ist, stellt der japanische Kleinwagen- und Allradspezialist Suzuki insgesamt sechs Weltneuheiten vor.

Mit dem Suzuki Ignis präsentiert der japanische Hersteller die Weiterentwicklung des Concept Cars iM-4, das bereits auf dem Genfer Automobilsalon mit seinen klaren Linien und einem einzigartigen Design begeisterte. Mit dem Fahrzeug gibt Suzuki einen Ausblick auf einen neuen Mini-Crossover, der eine Brücke schlägt zwischen Alltagsnutzen und Freizeitaktivität. Das Exterieur greift die Designtradition von Suzuki auf, indem es Elemente des Suzuki Fronte Coupé, eines Kleinstwagens aus den Siebzigerjahren, zitiert und mit einem modernen Design kombiniert.

Eine hohe Sitzposition und große Bodenfreiheit sorgen dafür, dass man mit dem Ignis komfortabel und sicher unterwegs ist und auch abseits befestigter Straßen seinen Weg findet. Im Inneren begrüßt den Fahrer ein stylisher, dem Äußeren angepasster Innenraum mit hoher Funktionalität und unverwechselbaren Designelementen.

Basierend auf dem Ignis präsentiert Suzuki als weitere Weltpremiere den Ignis-Trail Concept, der den klaren und unverwechselbaren Offroadcharakter des Fahrzeugs mit zusätzlichen optischen Elementen unterstreicht. Das Paket enthält unter anderem breitere Reifen und Kunststoffelemente an den Radkästen und unterstreicht die Allradkompetenz des Concept Cars.

Darüber hinaus zeigt Suzuki mit dem Concept Car Mighty Deck die Vision eines neuen, spaßorientierten Kleinwagens mit einem Dach aus textilen Stoffen und einer offenen Ladefläche, die vielfältig genutzt werden kann. Das Concept Car Air Triser gewährt einen Ausblick auf einen kompakten Minivan mit drei Sitzreihen, die mit einfachen Griffen in kurzer Zeit zu einer privaten Lounge umfunktioniert werden können.

Als traditionsreicher Motorradhersteller zeigt Suzuki darüber hinaus mit dem Hustler Scoot einen vielseitig nutzbaren Scooter sowie mit dem Concept GSX eine erste Designstudie, aus der die zukünftigen Sportbikes des Herstellers erwachsen werden.

Ergänzt werden die Exponate durch die aktuelle Modellpalette für den japanischen Markt.

Foto: Suzuki Ignis

 
 
 
 
  Car_120x600  
 
   
 
 
/
 
 

 

 
  © baba grafik & design