auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Peugeot Übersicht | Peugeot Archiv | Peugeot Modelljahr 2016 | Peugeot 2008 DKR | Peugeot 208 Autotest |
| Peugeot 208 Urban Move | Peugeot 403 | Peugeot 308 GTi | Peugeot 308 Qualität |
   
 
 
 
Peugeot 908 RC   Peugeot 908 RC

Absolut Peugeot - Grenzen zu überwinden und Neues zu testen, um Außergewöhnliches zu erreichen.
Motor V12 HDi-Diesel, Max. Leistung (kW / PS) 515 / 700, Höchstgeschwindigkeit (km/h) über 300.

Peugeot 908 RC

Know-how und Leidenschaft, gepaart mit Phantasie, vereinen sich zu der Kraft, die den Traum Wirklichkeit werden lässt. Einen Traum, der mit einem so einzigartigen Automobil wie dem 908 RC sichtbare Gestalt annimmt.

Seinen Namen verdankt der 908 RC seinem brillanten Antrieb: dem Peugeot V12-HDi-FAP, der ab 2007 im 908 auf der Rennstrecke zum Einsatz kommt. Das Kürzel „RC”, das die Sportler der Produktpalette ziert, verweist auch auf die Concept-Cars aus dem Jahr 2002, deren Architektur die Entwicklungsingenieure bei diesem innovativen Projekt inspiriert hat.

Am Anfang stand die Idee, eine Limousine zu entwerfen, die den vier Insassen ein ganz neues automobiles Erlebnis bieten und viel Dynamik ausstrahlen sollte. Ein kompromissloses Fahrzeug, das alles bietet: Sport, Komfort, Luxus und Umweltverträglichkeit. Ein exklusiver Viertürer, der von außen wie von innen alle Sinne anspricht.

Der 908 RC wird von dem HDi-FAP-Motor angetrieben, der ab 2007 an der „Le Mans Series” teilnehmen wird. Dieser V12 mit 5,5 Litern Hubraum stößt in für Dieselmotoren bislang unerreichte Regionen vor: Seine maximale Leistung liegt über 515 kW und sein Drehmoment sprengt gar die 1.200 Nm-Grenze. Durch den weiten V-Winkel von 100° liegt der Schwerpunkt des Motors extrem tief. In jeden der beiden Abgasstränge ist ein Partikelfilter integriert, der den umweltfreundlichen Betrieb des Fahrzeugs garantiert.

Seine Originalität erhält der 908 RC durch die Vorgabe, den Antrieb möglichst raumsparend als quer eingebauten Heck-Mittelmotor unterzubringen. Das speziell quer eingebauten Heck-Mittelmotor unterzubringen. Das speziell quer eingebauten Heck-Mittelmotor für das bärenstarke Drehmoment ausgelegte automatisierte 6-Gang-Getriebe mit sequenzieller Schaltung fi ndet konsequenterweise unter dem Motor Platz. Diese Anordnung des Antriebsaggregats schafft Platz für einen geräumigen Kofferraum hinter der angetriebenen Hinterachse, so dass das großzügige Raumangebot im Interieur
nicht beschnitten wird. Durch diese Architektur kann das Cockpit außerdem weit vorne positioniert werden, was maximalen Spaß sowohl für den Fahrer als auch für die Passagiere bedeutet.
 
 
 
 
  AutoScout24 - Europas großer Automarkt  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design