auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Opel Übersicht | Opel Archiv | Opel EMV-Zentrum | Opel - Job-App | Opel Marktanteil | Opel Astra AirWellness |
| Opel Infotainment | Opel Astra - Goldenes Lenkrad |
   
 
 
 
Opel Insignia - Auto des Jahres 2009   Opel Insignia - Euro NCAP

Opel Insignia überzeugt mit fünf Sternen im Euro NCAP-Test.
Bild: Opel Insignia © GM Corp.

Opel Insignia - Euro NCAP

Jetzt hat es der neue Opel Insignia amtlich: Mit einem vorbildlichen Ergebnis von fünf Sternen für Insassenschutz bei 35 von 37 möglichen Punkten im Euro NCAP-Test konnte er seine Qualität auch bei der Sicherheit unter Beweis stellen. Die von europäischen Verkehrsinstitutionen auf Basis eigener Crash-Tests vergebene Wertung hebt den Insignia in die Spitzengruppe des Segments. Dort positioniert er sich auch mit vier Sternen für Kindersicherheit und zwei für Fußgängerschutz. Bereits vor einigen Wochen hatte das Euro NCAP-Institut zudem bestätigt, dass die neuen aktiven Kopfstützen des Insignia bei einem Unfall hervorragenden Schutz vor einem Schleudertrauma bieten.

Opel-Chef Hans Demant freut sich über die Bestätigung des ausgefeilten Sicherheitskonzepts: “Wir haben den Insignia so konzipiert, entwickelt und gebaut, dass er zu den sichersten Autos gehört und das hervorragende Ergebnis des Euro NCAP-Tests ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit.“ Der Insignia wurde unter anderem wegen seinen innovativen Sicherheitstechnologien von europäischen Fachjournalisten zum „Auto des Jahres“ gekürt.

Die Karosseriestruktur des neuen Opel Insignia und seine Systeme zum Schutz der Menschen im Fahrzeug berücksichtigen alle aktuellen und zu erwartenden Sicherheitsstandards nicht nur in Europa, sondern weltweit. Damit ist das Fahrzeug in der Praxis auf alle möglichen Gefahrensituationen optimal vorbereitet.

Zu dem umfangreichen Sicherheitspaket gehören neben einer ausgefeilten Karosseriestruktur bis zu acht Airbags. Eine neue Generation aktiver Kopfstützen und doppelte Gurtstraffer vorne sorgen zudem für noch mehr Sicherheit. Großen Wert haben die Ingenieure auch auf Unfällen vorbeugende Maßnahmen gelegt. Einige Beispiele dazu sind das ESPplus der neuesten Generation, Antiblockiersystem mit verschiedenen Assistenzfunktionen, Traktionskontrolle mit Motor- und Bremseingriff oder auch adaptives Bremslicht.

Die Fahrsicherheit des Opel Insignia lässt sich sogar noch weiter steigern: Das derzeit fortschrittlichste Adaptive Fahrlicht „AFL+“ bietet bis zu neun verschiedene Funktionen, das Kamerasystem „Opel Eye“ warnt nicht nur vor Spurabweichungen, sondern erkennt auch Verkehrsschilder und der „Adaptive 4x4“-Allradantrieb optimiert Stabilität auch in kritischen Fahrsituationen.
 
 
 
 
 
 
 
   
 
  nach oben  | Opel Übersicht | Opel Archiv | Opel Ampera | Opel Insignia Sports Tourer | Opel Insignia - red dot design award |
| Opel Insignia OPC | Opel Insignia ecoFLEX | Opel Vivaro Life | Opel Autogas-Angebot | Opel Kadett Strolch |
| Opel Astra High-Tech Fahrwerk | Opel Astra Zulassungsrekord | Opel IAA 2009 | Opel Astra | Opel Ampera Testbetrieb |
| Opel Logo | Opel Insignia Sports Tourer Award | Opel Werkstatt-Test | Opel Unfall Profi |
 
  © baba grafik & design