auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Opel Übersicht | Opel Archiv | Opel EMV-Zentrum | Opel - Job-App | Opel Marktanteil | Opel Astra AirWellness |
| Opel Infotainment | Opel Astra - Goldenes Lenkrad |
   
 
 
 
Opel Zafira   Opel Zafira - Autonis

Opel Zafira ist der "Autonis" unter den Kompaktvans.
Bild: Opel Zafira, © GM Corp.

Opel Insignia ecoFLEX

Mehr als 14.000 Leser der Automobilzeitschrift „auto motor und sport“ (ams) haben entschieden: Der aktuelle Opel Zafira ist nicht nur einer der flexibelsten Vans in der Kompaktklasse, sondern auch der attraktivste. Damit bestätigt er einmal mehr seine herausragende Position unter den Vans: Zum insgesamt fünften Mal trägt sich der Rüsselsheimer Trendsetter in die Siegerliste des begehrten Design-Preises „Autonis“ ein.

Mark Adams, Vizepräsident Design GM Europe, weiß, was die seit Frühjahr erhältliche Neuauflage des Zafira in den Augen der „Autonis“-Wähler zu einer der attraktivsten Neuerscheinungen zwischen Sommer 2007 und 2008 macht: „Der flexible Zafira verkörpert die Kompetenz von Opel für Monocabs, und wir werden in diesem Segment immer wieder neue Design-Akzente setzen, wie etwa mit dem bereits im Frühjahr gezeigten Meriva-Konzept oder dem Flextreme auf der IAA 2007.“ Adams nahm die Auszeichnung anlässlich des Pariser Automobilsalons im Palais de la Découverte aus den Händen des ams-Chefredakteurs Bernd Ostmann entgegen.

Der Zafira zeigt sich von außen selbstbewusst und sportiv. Seine besonderen Kennzeichen sind die V-förmige Pfeilung von Front und Heck mit der Opel-typischen Bügelfalte, die kraftvoll ansteigende Karosserieschulter und die nach hinten sanft abfallende aerodynamische Dachlinie. Nach einer Reihe dezenter Design-Verfeinerungen wirkt der Zafira der zweiten Generation auch im vierten Jahr seiner Modellkarriere modern, frisch – und preiswürdig. Dank langem Radstand, breiter Spur und intelligentem Packaging finden im Zafira bis zu sieben Passagiere in drei Sitzreihen Platz. Das nach wie vor einzigartige Flex7-System garantiert maximale Variabilität: Mit wenigen Handgriffen ist die Verwandlung vom Sieben- zum Sechs-, Fünf-, Vier-, Drei- oder Zweisitzer ohne Sitzausbau möglich. Der Zafira verfügt über maximal 1.820 Liter Laderaumvolumen. Mit 645 Litern in der Fünfsitzer-Konfiguration steht ein Klassenbestwert zu Buche.
 
 
 
 
  reifendirekt.de Reifen zum besten Preis  
 
   
 
  nach oben  | Opel Übersicht | Opel Archiv | Opel Ampera | Opel Insignia Sports Tourer | Opel Insignia - red dot design award |
| Opel Insignia OPC | Opel Insignia ecoFLEX | Opel Vivaro Life | Opel Autogas-Angebot | Opel Kadett Strolch |
| Opel Astra High-Tech Fahrwerk | Opel Astra Zulassungsrekord | Opel IAA 2009 | Opel Astra | Opel Ampera Testbetrieb |
| Opel Logo | Opel Insignia Sports Tourer Award | Opel Werkstatt-Test | Opel Unfall Profi |
 
  © baba grafik & design