auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Nissan Übersicht | Nissan Archiv | Nissan Tokyo Motor Show| Nissan Markenwert | Nissan Crossover | Nissan Crossover Erfolg |
| Nissan IDS Concept | Nissan Gewinn |
   
 
 
 
Nissan Micra c+c   Nissan Sondermodell MORE

Sondermodell MORE für Micra, Micra C+C und Note bis Ende Dezember erhältlich.

Nissan Sondermodell MORE

Mit einer umfangreichen Ausstattung, attraktiven Preisvorteilen und einem kostenlosen iPod nano gehen jetzt die neuen Sondermodelle MORE des Nissan Micra, des Micra C+C und des Note an den Start. Der trendige MP3-Player der neuesten Generation im Wert von 199 Euro verfügt über einen Speicherplatz von bis zu acht Gigabyte und lässt sich über die Audioanlage des Kleinwagens abspielen. Die Sondermodelle, welche auf dem neuen Modelljahr 2008 basieren, sind bis Ende Dezember bei allen teilnehmenden Nissan-Partnern erhältlich.

Den ab 12.690 Euro erhältlichen Micra MORE gibt es ausschließlich mit dem 1,2 Liter großen Benzinmotor, der in zwei Leistungsstufen mit 48 kW/65 PS und 59 kW/80 PS angeboten wird. Auf der Ausstattungslinie visia basierend, ist der Micra MORE mit zusätzlichen Features wie einer Audioanlage mit CD-Player und Aux-Anschluss, einer Lenkradfernbedienung, einer Bluetooth-Freisprechanlage, elektrisch einstellbaren Außenspiegeln und Sportsitzen mit Lendenwirbelstütze ausgerüstet. Der Kundenvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Micra beträgt 700 Euro.

Das schicke Coupè-Cabriolet Micra C+C MORE ist mit zwei Motorenvarianten lieferbar. Bereits mit dem 65 kW/88 PS starken 1,4-Liter-Benziner überzeugt das offene Sondermodell als quirliger Cityflitzer. Als Top-Motorisierung fungiert der 1,6-Liter-Benziner, der mit seinen 81 kW/110 PS auch im sportlichen Micra 160SR seinen Dienst verrichtet. Das Micra C+C-Sondermodell bietet aufbauend auf der Basisvariante visia zusätzlich eine Klimaautomatik, eine Audioanlage mit CD-Player und Aux-Anschluss, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, ESP, eine Einparkhilfe, beheizbare Außenspiegel und eine Pedalerie aus Aluminium. Zu einem Einstiegspreis von 19.840 Euro genießen Kunden des Micra C+C MORE so einen Preisvorteil von 900 Euro.

Auch der dezent überarbeitete Familen-Van Note ist als Sondermodell MORE erhältlich und mit zwei Motorvarianten kombinierbar. Der 1,4-Liter-Vierventiler aus der Nissan-eigenen CR-Baureihe markiert die Einstiegsmotorisierung. Der Benziner leistet 65 kW/88 PS und schöpft aus 1.386 Kubikzentimetern maximal 128 Nm Drehmoment. Der von Nissan bereits im Micra 160SR und im Micra C+C verwendete 1,6-Liter-16V mobilisiert 81 kW/110 PS sowie 153 Nm Drehmoment. Das auf der Ausstattungsvariante acenta basierende Sondermodell MORE bietet darüber hinaus eine Klimaautomatik, einen Regensensor, eine Fahrtlichtautomatik, 15-Zoll-Leichtmetallfelgen und eine Audio-Anlage mit Sechsfach-CD-Wechsler, einem Aux-Anschluss sowie einer Bluetooth-Schnittstelle. Die Preise für den Note MORE beginnen bei 17.930 Euro.

* Preise Nissan Österreich
 
 
 
 
  reifendirekt.de Reifen zum besten Preis  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design