auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Nissan Übersicht | Nissan Archiv | Nissan Tokyo Motor Show| Nissan Markenwert | Nissan Crossover | Nissan Crossover Erfolg |
| Nissan IDS Concept | Nissan Gewinn |
   
 
 
 
Nissan Juke NISMO RS 1.6 DIG-T   Nissan Crossover Erfolg

Nissan Crossover: Produktionsrekorde und Verkaufserfolge.

Nissan Crossover Erfolg

Der Nissan Qashqai war eine der aufsehenerregendsten Premieren des Jahres 2007. Mit seiner unkonventionellen Verschränkung verschiedener Fahrzeugklassen war sein Erfolg keineswegs vorhersehbar - und doch war er durchschlagend. Vom Ausmaß des Zuspruchs war selbst Nissan überrascht. Ein rascher Kapazitätsausbau der Fertigung in Großbritannien ermöglichte es jedoch, der hohen Nachfrage nachzukommen. So hatten bereits im Jahr 2011 mehr als eine Million Qashqai die Werkshallen verlassen.

In der Zwischenzeit übertrug Nissan das Crossover-Konzept auf eine kompaktere Plattform: 2010 debütierte mit dem Juke der zweite in Europa geborene Bestseller der Marke. Auch der Juke wurde unlängst „Produktions-Millionär".

Die Erfolgsgeschichte des Qashqai wurde im Jahr 2013 mit der zweiten Generation des Modells fortgeschrieben. Nach nur 21 Monaten waren bereits eine halbe Million Einheiten fertiggestellt - erneut ein Produktionsrekord. Nie zuvor war diese Stückzahl bei einem in Großbritannien gebauten Fahrzeug schneller erreicht worden. In Summe sind bis zum heutigen Tag bereits mehr als 2,6 Millionen Qashqai gebaut und verkauft worden; damit ist der Crossover das erfolgreichste Nissan-Modell aller Zeiten.

Auch Österreich hat zu diesen stolzen Zahlen beigetragen. Das schlaue Konzept des Qashqai wurde hierzulande rasch erkannt und verstanden. Phasenweise konnte das Modell sogar die SUV-Statistik anführen und wurde im bislang stärksten Jahr (2013) allein knapp 5000 Mal zugelassen. Insgesamt wurden von Qashqai und Qashqai+2 exakt 31.199 Stück (bis Ende August 2015) auf Österreichs Straßen gebracht. Gemeinsam mit dem Juke (6525 Stück) und der zuletzt lancierten dritten Generation des X-TRAIL (576 Stück) hat Nissan seit 2007 bereits 38.300 Crossover-Modelle in Österreich abgesetzt. Besonders erfreulich: Der Trend bleibt ungebrochen. Sowohl Qashqai als auch Juke sind am besten Weg, das hohe Niveau der Vorjahres-Verkaufszahlen zu erreichen oder sogar zu übertreffen.

Foto: Nissan Juke NISMO RS 1.6 DIG-T

 
 
 
 
  Car_120x600  
 
   
 
 
/
 
 

 

 
  © baba grafik & design