auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Mercedes-Benz Übersicht | Mercedes-Benz Archiv | Mercedes-Benz Concept IAA | Mercedes-Benz C-Klasse Coupé |
| Mercedes-Benz AMG GT S | Mercedes-Benz Absatz | Mercedes-Benz Vision Tokyo | Mercedes-Benz Tokyo Motor Show |
   
 
 
 
Mercedes-Benz Sprinter NGT  

Mercedes-Benz Sprinter NGT EEV-Version

Sprinter NGT: wirtschaftlich und umweltfreundlich unterwegs.


Mercedes-Benz Sprinter NGT EEV-Version

Der Sprinter NGT (Natural Gas Technology) mit Erdgasantrieb ist seit März 2008 in Serie. Der Sprinter NGT überzeugt nicht nur durch deutlich verringerte Abgas- und Geräuschemissionen sondern auch durch niedrige Unterhaltskosten. So gilt zum Beispiel in Deutschland bis zum Jahr 2018 für Erdgas ein reduzierter Steuersatz. Bezogen auf die Energiedichte ist Erdgas deshalb nur etwa halb so teuer wie Diesel oder Benzin. In zahlreichen Ländern Europas gibt es Zuschüsse zum Erwerb von Erdgasfahrzeugen oder Steuerbefreiungen.

Als Antriebsquelle dient der bewährte, aus dem Pkw-Bereich bekannte M271 Vierzylinder-Benzinmotor mit 1,8 l Hubraum. Dank mechanischer Aufladung mit Kompressor leistet das Triebwerk 115 kW (156 PS) und erreicht ein maximales Drehmoment von 240 Nm. Beide Angaben gelten sowohl für den Gas- als auch den Benzinbetrieb. Der Sprinter NGT wird serienmäßig mit Sechsgang-Schaltgetriebe ausgerüstet, wahlweise mit einer Wandlerautomatik.

Sprinter NGT mit EEV-Zulassung
Wer eine noch umweltfreundlichere Version des Sprinter NGT möchte, kann nun auf Wunsch das Fahrzeug auch nach der Richtlinie EEV (Enhanced Environmentally Friendly Vehicle = besonders umweltfreundliches Fahrzeug) bestellen. EEV ist nur bei monovalenten Fahrzeugen möglich, das heißt, der Zusatztank muss kleiner als 15 l sein. Daraus resultiert auch ein Gewichtsvorteil durch die reduzierte, möglich mitzuführende Benzinmenge. Die Umschaltmöglichkeit zwischen Benzin und Gas entfällt. Der Benzinbetrieb beschränkt sich also nur auf den Startvorgang, so dass der Sprinter NGT EEV fast nur im günstigen Gasbetrieb gefahren wird.

Sprinter NGT mit bewährtem bivalenten Antrieb
Parallel erhältlich ist bei Mercedes-Benz der Sprinter NGT mit einem bivalenten Antrieb. Der Basis motor lässt sich also ebenfalls mit Benzin betreiben. Dies führt zu einer Reichweite von bis zu 1.200 km.

Die Gastanks sind bei allen Sprinter NGT Platz sparend unterflur montiert und schränken den Laderaum nicht ein. Beim Sprinter mit 3,5 t Gesamtgewicht sind bis zu sechs Tanks mit maximal 46 kg oder 294 l Volumen vorgesehen. Beim Modell mit 5,0 t Gesamtgewicht kommen drei Tanks mit zusammen 39 kg oder 246 l zum Einsatz. Der Sprinter NGT erfüllt nicht nur die speziellen Sicherheitsstandards für Erdgas fahrzeuge gemäß der ECE-Richtlinie R110, er hat auch umfangreiche interne Tests und Berechnungen erfolgreich bestanden. Damit ist das Parken in Tiefgaragen oder auch die Beförderung auf Fähren kein Problem.

Zahlreiche Varianten des Sprinter NGT sind lieferbar: So gibt es ihn als Sprinter 316 NGT mit 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht in Standardlänge als Kastenwagen, Kombi, Pritschenwagen und Fahrgestell. Kastenwagen und die offenen Baumuster sind ebenfalls in langer Ausführung lieferbar. Unter der Bezeichnung Sprinter 516 NGT stehen Pritsche und Fahrgestelle mit 5,0 t Gesamtgewicht zur Verfügung.
 
 
 
 
 

Reifen
Direkt.at

Der direkte Weg
zu den günstigen Reifen

Reifendimension:

/

Geschwindigkeits
Index:

Reifenart:

Winter-
Ganzjahres-
Sommerreifen
Alle

Riesige Auswahl

Tiefstpreise

Keine
Versandkosten
innerhalb
Österreichs

Günstiger
Montageservice
über 150 mal


 
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design