auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Mercedes-Benz Übersicht | Mercedes-Benz Archiv | Mercedes-Benz Concept IAA | Mercedes-Benz C-Klasse Coupé |
| Mercedes-Benz AMG GT S | Mercedes-Benz Absatz | Mercedes-Benz Vision Tokyo | Mercedes-Benz Tokyo Motor Show |
   
 
 
 
Mercedes-Benz S 600 Pullman Guard  

Mercedes-Benz S 600 Pullman Guard

Neue große Staatslimousine von Mercedes-Benz: Zwölfzylinder-Triebwerk mit 380 kW/517 PS.


Mercedes-Benz S 600 Pullman Guard

Mercedes-Benz präsentiert eine neue repräsentative Staatslimousine – den S 600 Pullman Guard mit integriertem Höchstschutz. Damit setzt der älteste Automobilhersteller eine einzigartige Tradition im Bau von großen, gepanzerten Repräsentations-Limousinen fort. Vor 80 Jahren begann Mercedes-Benz als weltweit erste Automobilmarke mit der Entwicklung und Produktion von Pullman-Limousinen mit Sonderschutz.

Diese einzigartige Erfahrung und die über die Jahre immer wieder bestätigte technische Vorreiterrolle im Bau von sondergeschützten Repräsentations-limousinen sichert der Stuttgarter Premium-Marke eine Ausnahmestellung in diesem anspruchsvollen Segment. Viele Regierungen, Herrscher- und Königshäuser auf der ganzen Welt wählen deshalb für würdevolle Auftritte Mercedes-Benz Limousinen, die zu Recht die Bezeichnung „Pullman“ tragen. Denn wie die berühmten Pullman-Reisezugwagen bieten auch die Staats-limousinen aus Stuttgart luxuriöse Raumverhältnisse und höchsten Komfort. Als Pullman-Wagen wurden ursprünglich Reisezugwagen mit luxuriöser Großraumeinrichtung bezeichnet, die von der amerikanischen Pullman Palace Car Company gefertigt wurden.

Bereits in den 1920er Jahren wurde diese Bezeichnung auch im Automobilbau verwendet – für große, komfortable Reise- und Repräsentationswagen mit Trennwand zwischen Fahrersitz und Fahrgastraum. Seit dieser Zeit bietet Mercedes-Benz seinen Kunden Pullman-Limousinen an, die ein äußerst großzügiges Passagierabteil im Fond bieten. Insbesondere in den seit 1963 angebotenen Pullman-Limousinen mit besonders langem Radstand finden vier Passagiere in vis-à-vis angebrachten Einzelsitzen herrschaftliche Sitzverhältnisse.

Die luxuriösen Mercedes-Benz Pullman-Limousinen bieten ihren Passagieren nicht nur ein Höchstmaß an Komfort, sondern auch opulenten Raum für diskrete Besprechungen sowie alle wichtigen Kommunikations- und Entertainment-Einrichtungen. So haben sie in jeder Situation alles souverän im Griff und genießen zudem jederzeit eine komfortable, individuelle Welt.

Zwölf Zylinder und ein majestätisches Format: Die technische Basis für die neue Pullman-Limousine liefert der S 600 Guard, das Spitzenmodell von Mercedes-Benz Guard. Als Antrieb dient ein seidenweich laufendes Zwölfzylinder-Biturbo-Triebwerk mit 5513 Kubikzentimeter Hubraum. Es leistet 380 kW/517 PS und stellt ein beeindruckendes Drehmoment von 830 Nm zur Verfügung. Damit sorgt es für kraftvoll-souveränen Vortrieb und bietet im Ernstfall die Möglichkeit, schnell aus einem Gefahrenfeld zu entkommen.

Für großzügige Platzverhältnisse wurde der Radstand gegenüber der Langversion der S-Klasse noch einmal um 115 Zentimeter verlängert und wuchs damit auf 4315 Millimeter. Der S 600 Pullman Guard erreicht dadurch mit 6356 Millimeter Gesamtlänge wahrhaft majestätisches Format und zeigt ein harmonisches Design. Außerdem wurde bei steiler stehender Heckscheibe das Dach um 60 Millimeter angehoben und damit die Kopffreiheit im Fond generöser ausgelegt. Sie übertrifft die des Mercedes-Benz Top-Modells S 600 nun um eine Handbreit. Außerdem lässt sich die Karosserie pneumatisch um etwa 40 Millimeter anheben. Zusammen mit entsprechend vergrößerten Türausschnitten sorgt dies für noch mehr Bequemlichkeit und würdevolle Haltung beim Ein- und Aussteigen.

Integrierter Sonderschutz für exzellente Sicherheit
Der neue Mercedes-Benz S 600 Pullman Guard bietet seinen anspruchsvollen Passagieren außerdem wirkungsvollen Schutz vor terroristischen Angriffen. Der Höchstschutz entspricht der von staatlich anerkannten Institutionen geprüften und zertifizierten Widerstandsklasse B6/B7 und erfüllt weitere Zusatzanforderungen, die keine Norm verlangt, aber bei öffentlichen und unabhängigen Institutionen geprüft werden. Seine Armierung hält Gewehrprojektile aus dem militärischen Bereich auf und bietet Schutz gegen Splitter von Handgranaten und andere Sprengsätze. Zusätzliche Sicherheits-Features sind beispielsweise Reifen mit Notlaufeigenschaften, ein selbstdichtender Tank und eine Feuerlöschanlage.
 
 
 
 
  reifendirekt.de Reifen zum besten Preis  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design