auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Mercedes-Benz Übersicht | Mercedes-Benz Archiv | Mercedes-Benz Concept IAA | Mercedes-Benz C-Klasse Coupé |
| Mercedes-Benz AMG GT S | Mercedes-Benz Absatz | Mercedes-Benz Vision Tokyo | Mercedes-Benz Tokyo Motor Show |
   
 
 
 
Mercedes-Benz SL-Klasse  

Mercedes-Benz Cabrio-Modelle

Aktualisierte Cabrio-Modelle bescheren Mercedes-Benz guten Start in den Sommer.


Mercedes-Benz Cabrio-Modelle


Mercedes-Benz ist mit seinen aktualisierten Modellen gut in die Cabrio-Saison gestartet. Mit der neuen Generation der SL-Klasse setzt Mercedes-Benz seit dem Frühjahr 2008 seine beispiellose Sportwagen-Geschichte fort, die 1954 mit dem legendären 300 SL „Flügeltürer“ begann. Die aktuelle – mittlerweile fünfte – Generation der SL-Klasse hat inzwischen 145.000 Kunden überzeugt.

Der in seiner Klasse weltweit erfolgreichste Premium-Roadster präsentiert sich in neuem Design betont sportlich. Er ist noch fahraktiver und bietet zugleich noch mehr Sicherheit und Komfort. Seit Jahresbeginn wurden bereits über 8.000 Modelle der SL-Klasse an Kunden in aller Welt ausgeliefert. Besonders gefragt ist der SL in den USA: Jeder zweite Roadster der SL-Klasse geht an Kunden in den Vereinigten Staaten. Dabei ist der SL 500 die weltweit mit Abstand beliebteste Wahl der SL-Käufer.

Auch der kompakte Roadster der SLK-Klasse erfreut sich weiterhin hoher Beliebtheit: Seit seiner Markteinführung im März 2004 hat Mercedes-Benz rund 200.000 Fahrzeuge der aktuellen Baureihe an Kunden abgesetzt – davon alleine 20.000 seit Anfang diesen Jahres. Seit Anfang April 2008 bietet Mercedes-Benz eine noch sportlichere Generation des SLK. Besonders begeistert vom SLK sind die deutschen Kunden. So kommt jeder dritte SLK-Fahrer aus dem Heimatmarkt von Mercedes-Benz. In Deutschland verteidigt der SLK damit seit Jahresbeginn erfolgreich die Position als Marktführer in seinem Segment. Ein weiteres Fünftel der SLK-Modelle liefert Mercedes-Benz in die USA. Die meistverkaufte Variante weltweit ist der SLK 200 Kompressor.

Im Juli 2008 hat Mercedes-Benz auch das 125.000ste Cabrio der aktuellen CLK-Klasse an seinen neuen Besitzer übergeben. Seit der Markteinführung des CLK im Jahr 2002 wurden bereits mehr als 700.000 Coupés und Cabrios an Kunden in aller Welt verkauft. Die wichtigsten Märkte für den CLK sind Deutschland und die USA. Besonders beliebt bei den CLK-Fahrern weltweit ist dabei der CLK 350.
 
 
 
 
  Kostenlos inserieren!  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design