auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Mercedes-Benz Übersicht | Mercedes-Benz Archiv | Mercedes-Benz Concept IAA | Mercedes-Benz C-Klasse Coupé |
| Mercedes-Benz AMG GT S | Mercedes-Benz Absatz | Mercedes-Benz Vision Tokyo | Mercedes-Benz Tokyo Motor Show |
   
 
 
 
Mercedes-Benz M-Klasse Edition 10  

Mercedes-Benz M-Klasse Edition 10

Exklusive Sonderserie zum Jubiläum: M-Klasse „Edition 10“: Bestseller in Bestform.


Mercedes-Benz M-Klasse Edition 10

Mercedes-Benz feiert den 10. Geburtstag der erfolgreichen M-Klasse und legt das attraktive Sondermodell „Edition 10“ auf. Das mit 850.000 Exemplaren verkaufsstärkste Premium-SUV des Unternehmens bietet in der „Edition 10“-Variante unter anderem 20-Zoll-Räder, Bixenon-Scheinwerfer und neben dunkel hinterlegten Rückleuchten spezielle Karosserie-Farbakzente in „Titan-Optik“. Im sportlich gediegenen Innenraum überzeugen die zweifarbige Vollleder-Ausstattung, Sportinstrumente und eine Edelstahl-Sportpedalerie. Die „Edition 10“ kann ab Herbst 2007 bestellt werden.

Mit dem „Edition 10“ wird der erste runde Geburtstag des erfolgreichsten Premium-SUV aus dem Hause Mercedes-Benz gebührend gefeiert. Es erinnert damit an die Markteinführung der M-Klasse vor 10 Jahren, die heute als Vorreiter für alle Premium-SUV gilt. Im Vergleich zu den Serienmodellen verfügt die mit speziellen „Edition 10“-Logos auf den Kotflügeln gekennzeichnete Jubiläumsausgabe über ein noch höheres Ausstattungsniveau und ist äußerlich an attraktiven Gestaltungs- und Technikdetails zu erkennen. Dazu gehören vor allem die 20-Zoll-Leichtmetallräder mit Reifen der Dimension 265/45 R 20 V. Je nach Wunsch bilden die Leichtmetallfelgen in strahlendem Silber einen interessanten Kontrast oder fügen sich in der dunkel gestalteten Variante „Chrome Shadow“ harmonisch in das „Edition 10“-Design ein. Die dunkel gestalteten Gehäuse der Bixenon-Schein-werfer mit dynamischem Kurvenlicht und die Nebelscheinwerfer mit integriertem Abbiegelicht im gleichen Stil verleihen der Fahrzeugfront ein noch markanteres Erscheinungsbild. Das Maßnahmenpaket im Frontbereich wird durch einen speziellen Kühlergrill und einen optischen Edelstahl-Unterfahrschutz komplettiert, beides in „Titan-Optik“. Der Heckbereich der M-Klasse „Edition 10“ erhält ebenfalls dunkel hinterlegte Rückleuchteneinheiten, den optischen Edelstahl-Unterfahrschutz in „Titan-Optik“ und geteilte Chrom-Endrohre der doppelflutigen Abgasanlage. Wärmedämmendes Glas in Blau sowie besondere Chromzierteile an den Türgriffen, den Rammschutzleisten, am Kühlergrill und am hinteren Stoßfänger runden das markante Erscheinungsbild ab. Das Sondermodell ist in den Farben Obsidianschwarz, Iridiumsilber oder Calcitweiß lieferbar.

Im Innenraum setzt die zweifarbige Vollleder-Ausstattung in kaschmirbeige und schwarz einen interessanten Kontrast. Zusätzlich veredeln ein schwarzer Dachhimmel, das Sport-Kombiinstrument und Holzzierteile wahlweise in „Pappel anthrazit“ oder „Birke hell“ das Interieur. Zu Füßen der Insassen liegen Veloursfußmatten mit eingesticktem „Edition 10“-Logo, der Fahrer erfreut sich zusätzlich an einer Sport-Pedalanlage aus gebürstetem Edelstahl. Elektrisch verstellbare Vordersitze und das Innenraum-Lichtpaket komplettieren das Angebot.

Zur technischen Grundausstattung des leistungsstarken Trendsetters gehörten unter anderem das Siebengang-Automatikgetriebe 7G-TRONIC mit DIRECT SELECT, ESP®, das permanente Allradantriebssystem 4MATIC und das Traktionssystem 4ETS mit Zusatzfunktionen wie Downhill Speed Regulation, Berganfahrhilfe (HSA – Hill Start Assist) und Offroad-ABS. Unwegsames Gelände lässt sich mit dem optionalen Offroad-Pro Technikpaket leichter bewältigen, das unter anderem eine Untersetzung, elektronisch gesteuerte Lamellensperren für das Mitten- und Hinterachsdifferenzial und eine größere Bodenfreiheit beinhaltet. Auf Wunsch steigern das Luftfederungssystem AIRMATIC mit dem adaptiven Dämpfersystem ADS, das Telematiksystem COMAND APS oder KEYLESS-GO den Komfort.

Fünf „Edition 10“-Modelle zur Auswahl
Neben dem mit 700 Newtonmetern besonders starken V8-Diesel im ML 420 CDI 4MATIC stehen zwei Selbstzünder mit souveräner V6-Motorisierung zur Auswahl. Das V6-Basisaggregat im ML 280 CDI leistet 140 kW/190 PS, der hubraumgleiche ML 320 CDI stellt 165 kW/224 PS zur Verfügung. Zusätzlich sind mit dem ML 350 und dem ML 500 mit neuem 5,5-Liter-V8-Aggregat zwei Benziner-Versionen im Angebot, die 200 kW/272 PS bzw. 285 kW/388 PS leisten.
 
 
 
 
   
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design