auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Mercedes-Benz Übersicht | Mercedes-Benz Archiv | Mercedes-Benz Concept IAA | Mercedes-Benz C-Klasse Coupé |
| Mercedes-Benz AMG GT S | Mercedes-Benz Absatz | Mercedes-Benz Vision Tokyo | Mercedes-Benz Tokyo Motor Show |
   
 
 
 
Mercedes-Benz F 800 Style  

Mercedes-Benz Automobil-Salon Genf

Mercedes-Benz steigert Effizienz und Fahrvergnügen.


Mercedes-Benz Automobil-Salon Genf

Mercedes-Benz präsentiert auf dem Genfer Automobil-Salon das Forschungsfahrzeug F 800 Style. Diese Studie einer fünfsitzigen Oberklasselimousine kombiniert effiziente Antriebstechnologien mit einzigartigen Sicherheits- und Komfortfunktionen sowie einer emotionalen Formen-sprache. Weltweit einmalig für große Limousinen ist seine neu entwickelte, flexible Multiantriebsplattform entweder für Elektroantrieb mit Brennstoffzelle oder den Einsatz eines Plug-in-Hybrids. Beide Varianten ermöglichen lokal emissionsfreie Mobilität auf Premiumniveau, verbunden mit einem dynamischen Fahrerlebnis.

Ebenfalls neu ist der Mercedes-Benz E 300 BlueTEC HYBRID. Er vereint Dieseltriebwerk und Elektromotor zum ersten Dieselhybrid Westeuropas. Sein 15-kW-Elektromotor eignet sich für rein elektrisches Fahren und unterstützt den 2,2-Liter-Vierzylinder-Dieselmotor mit 150 kW (204 PS) beim Beschleunigen (Boost-Effekt). Mit dem Dieselhybrid eröffnet Mercedes-Benz eine neue Ära der Hybridantriebe. Der Verbrauch des E 300 BlueTEC HYBRID beträgt 4,1 Liter pro 100 Kilometer (CO2 109 g/km). Er kommt Ende 2011 auf den Markt. Der neue G 350 BlueTEC bietet ab dem kommenden Modelljahr modernste Dieseltechnologie mit niedrigen Emissionswerten. Eine Neuheit auf den Formel-1-Rennstrecken wird in der Rennsaison 2010 der Mercedes-Benz SLS AMG sein - er geht als leistungsstärkster Official F1™ Safety Car aller Zeiten an den Start. Unter dem Label MercedesSport stellt Mercedes-Benz überdies in Genf erstmals ein Portfolio elegant-sportlicher Produkte zur Individualisierung vor.

Mit dem Forschungsfahrzeug F 800 Style zeigt Mercedes-Benz auf dem Genfer Automobil-Salon 2010 die Zukunft des Premiumautomobils aus einer neuen Perspektive: Die Studie einer fünfsitzigen Oberklasselimousine kombiniert effiziente Antriebstechnologien mit einzigartigen Sicherheits- und Komfortfunktionen sowie einer emotionalen Formensprache. Bei 4,75 Meter Außenlänge bietet der F 800 Style einen großzügigen Innenraum mit intelligenten Sitz-, Bedien- und Anzeigekonzepten. Weltweit einmalig für große Limousinen ist die neu entwickelte flexible Multiantriebsplattform. Sie eignet sich sowohl für einen Elektroantrieb mit Brennstoffzelle als auch für den Einsatz eines Plug-in-Hybrids. Beide Varianten des F 800 Style ermöglichen lokal emissionsfreie Mobilität auf Premiumniveau, verbunden mit voller Alltagstauglichkeit und einem dynamischen Fahrerlebnis.

„Unser Anspruch ist es, Verantwortung für die Umwelt mit praktischem Kundennutzen und automobiler Faszination in Einklang zu bringen“, so Dr. Thomas Weber, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Konzernforschung und Entwicklung Mercedes-Benz Cars. „Das neue Forschungsfahrzeug F 800 Style verbindet diesen Führungsanspruch bei innovativen Antriebskonzepten mit den klassischen Mercedes-Stärken in den Bereichen Design, Sicherheit, Komfort und souveräne Leistung.“

Foto: Mercedes-Benz F 800 Style
 
 
 
 
   
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design