auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Mercedes-Benz Übersicht | Mercedes-Benz Archiv | Mercedes-Benz Concept IAA | Mercedes-Benz C-Klasse Coupé |
| Mercedes-Benz AMG GT S | Mercedes-Benz Absatz | Mercedes-Benz Vision Tokyo | Mercedes-Benz Tokyo Motor Show |
   
 
 
 
Mercedes-Benz E-Klasse, E 350 CDI  

Mercedes-Benz Automobilpreis

Großer Österreichischer Automobilpreis für die Mercedes-Benz E-Klasse.


Mercedes-Benz Automobilpreis

Der Auto-, Motor- und Radfahrerbund Österreichs (ARBÖ) hat der Mercedes-Benz E-Klasse den „Großen Österreichischen Automobilpreis 2009“ verliehen. Damit wurde die erfolgreiche Oberklasse-Limousine zum beliebtesten Premium-Automobil der Österreicher gekürt.

Zum 26. Mal hatte der Auto-, Motor- und Radfahrerbund Österreichs (ARBÖ) eine namhafte Expertenjury und Leser des ARBÖ-Klubjournals „Freie Fahrt“ zur Wahl des beliebtesten Autos der Österreicher gebeten. Bei der Beurteilung der Kandidaten wurden folgende Kriterien berücksichtigt: Technische Perfektion, Design, Wirtschaftlichkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit, Umweltfreundlichkeit sowie Preiswürdigkeit. In der Premiumklasse setzten Jury und Leser mit 177 von 195 möglichen Punkten ganz klar die Mercedes-Benz E-Klasse auf den ersten Platz. Sie gewann damit die bedeutendste Autowahl in Österreich und wurde vom ARBÖ mit dem begehrten „Großen Österreichischen Automobilpreis 2009“ prämiert.

Die E-Klasse begeistert unter anderem mit dynamischem Design, innovativer Technik, beispielhaftem Komfort und hoher Wirtschaftlichkeit. Dazu tragen hoch effiziente Triebwerke bei. Der E 250 CDI leistet zum Beispiel 150 kW (204 PS), stellt ein Drehmoment von 500 Newtonmeter zur Verfügung und verbraucht trotz exzellenter Fahrleistungen nur 5,3 Liter pro 100 Kilometer (kombinierter NEFZ-Verbrauch). Das entspricht 139 Gramm CO2 pro Kilometer. Die E-Klasse bietet eine einzigartige Kombination von Fahrer-Assistenzsystemen, wie zum Beispiel die Müdigkeitserkennung, den Adaptiven Fernlicht-Assistent und den Abstandsregel-Tempomat mit automatischer Vollbremsung, die bei erkannter akuter Unfallgefahr aktiviert wird. Außerdem bietet die E-Klasse überragenden Langstreckenkomfort. Diese Eigenschaften zeichnen auch die weiteren Familienmitglieder der erfolgreichen Oberklasse-Limousine aus – das E-Klasse Coupé und das E-Klasse T-Modell, das gerade als dritte Karosserievariante zu den Händlern gekommen ist.

Seit ihrer Markteinführung im Frühjahr 2009 hat die Mercedes-Benz E-Klasse bereits viele Auszeichnungen erhalten. Ein kleiner Auszug: Die Leser der Fachzeitschrift „Auto Zeitung“ wählten sie zur besten Limousine der Oberklasse, ausgezeichnet mit der Auto Trophy 2009. Rund 100 000 Leser des Fachblatts AUTO BILD kürten sie zum schönsten Auto der Welt und verliehen ihr den AUTO BILD Design Award 2009. Sie gewann den renommierten „EuroCarBody Award 2009“. Für die „beste Öko-Leistungs-Bilanz“ erhielt sie den Diners Club Magazin Award.

Außerdem ermittelte das unabhängige Marktforschungsinstituts Bähr & Fess Forecast, dass auch die neue Mercedes-Benz E-Klasse die wertstabilste Oberklasse-Baureihe sein wird mit dem höchsten Wiederverkaufswert nach drei Jahren sowohl als Limousine, wie auch als Coupé und T-Modell. Damit wurde die traditionell hohe Wertbeständigkeit von Mercedes-Benz Fahrzeugen erneut bestätigt.

Foto: Mercedes-Benz E-Klasse, E 350 CDI
 
 
 
 
   
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design