auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Mercedes-Benz Übersicht | Mercedes-Benz Archiv | Mercedes-Benz Concept IAA | Mercedes-Benz C-Klasse Coupé |
| Mercedes-Benz AMG GT S | Mercedes-Benz Absatz | Mercedes-Benz Vision Tokyo | Mercedes-Benz Tokyo Motor Show |
   
 
 
 
Mercedes-Benz E 63 AMG T-Modell  

Mercedes-Benz E 63 AMG T-Modell

E 63 AMG T-Modell: High-Performance-Kombi mit Traumdaten.


Mercedes-Benz E 63 AMG T-Modell

Pole Position für das neue E 63 AMG T-Modell: Der mit dem AMG 6,3-Liter-V8-Motor ausgerüstete High-Performance-Kombi leistet 386 kW/525 PS, beschleunigt in 4,6 Sekunden von null auf 100 km/h, bietet ein maximales Kofferraumvolumen von 1950 Litern - und das bei einem vergleichsweise niedrigen Verbrauch von 12,8 Litern je 100 km (kombiniert, vorläufige Angaben). Mit diesen Traumdaten steht das neue E 63 AMG T-Modell für eine außergewöhnliche Kombination aus Fahrdynamik, großem Nutzwert und hoher Effizienz.

Das Topmodell der E-Klasse präsentiert sich nicht nur mit eigenständigem Design, sondern auch mit reaktionsschnellem AMG SPEEDSHIFT MCT 7-Gang-Sportgetriebe, komplett neu entwickeltem AMGRIDE CONTROL-Sportfahrwerk inklusive elektronisch geregelter Dämpfung und neuer Vorderachse. Optional ist für das E 63 AMG T-Modell eine Keramik-Verbundbremsanlage lieferbar. Die einzigartige Kombination wegweisender Fahrer-Assistenzsysteme hebt die aktive und passive Sicherheit in dieser Fahrzeugklasse auf eine neues Niveau.

Kofferraum mit größtem Volumen und hoher Funktionalität
Mit einem Fassungsvermögen von 695 bis 1950 Litern ist der Gepäckraum nicht nur größer als zuvor, sondern auch gegenüber den Wettbewerbern führend in Bezug auf die wichtigsten Laderaumabmessungen und des Laderaumvolumens. Zur Serienausstattung zählen wesentliche Komponenten des EASY-PACK-Systems wie der Faltladeboden mit zwei Ladeebenen und Klappbox, die Laderaumabdeckung, der Quickfold zum einfachen Umklappen der im Verhältnis 1/3 zu 2/3 geteilten Fondsitzlehne sowie die elektrische EASY-PACK-Heckklappe.

Seine Markteinführung feiert das neue E 63 AMG T-Modell im Februar 2010, der Verkaufspreis beträgt in Deutschland 108.409 EUR (inkl. 19 % MwSt.).

Foto: Mercedes-Benz E 63 AMG T-Modell
 
 
 
 
  Kostenlos inserieren!  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design