auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Mercedes-Benz Übersicht | Mercedes-Benz Archiv | Mercedes-Benz Concept IAA | Mercedes-Benz C-Klasse Coupé |
| Mercedes-Benz AMG GT S | Mercedes-Benz Absatz | Mercedes-Benz Vision Tokyo | Mercedes-Benz Tokyo Motor Show |
   
 
 
 
Mercedes-Benz S 420 CDI  

Mercedes-Benz S 420 CDI

Neue Diesel-Variante mit Achtzylinder-Power: Start für das Diesel-Topmodell S 420 CDI mit 235 kW/320 PS und 730 Nm Drehmoment.


Mercedes-Benz S 420 CDI

Mercedes-Benz erweitert das Programm der S-Klasse um eine weitere Diesel-Variante, den S 420 CDI. Das neue Achtzylindermodell wird von einem hochmodernen V8-CDI-Triebwerk mit 235 kW/320 PS Leistung und 730 Newtonmeter Drehmoment angetrieben. Damit baut Mercedes-Benz das Modellangebot der Luxuslimousine weiter aus, das nun zwei Diesel-Motoren, sechs Benziner-Triebwerke, zwei Karosserievarianten und den neuen 4MATIC-Allradantrieb umfasst.
Souveräne Fahrleistungen bei moderaten Verbrauchswerten sind die Stärken des neuen CDI-Achtzylindermodells: Der S 420 CDI beschleunigt in 6,6 Sekunden von null auf 100 km/h und ist 250 km/h schnell (elektronisch abgeregelt). Mit einem Kraftstoffkonsum von lediglich 9,4 bis 9,6 Liter Diesel auf 100 Kilometer nach NEFZ gesamt bleibt der S 420 CDI unter der magischen Zehn-Liter-Marke. Bei einem Tankvolumen von 90 Litern sind somit Reichweiten von knapp 1000 Kilometern möglich.

Verantwortlich für die eindrucksvollen Werte ist der hochmoderne Achtzylinder-Turbodieselmotor: Aus einem Hubraum von 3996 Kubikzentimetern schöpft der CDI-Vierventiler eine Höchstleistung von 235 kW/320 PS bei 3600/min sowie ein maximales Drehmoment von 730 Newtonmetern, das ab 2000/min zur Verfügung steht. Die Common-Rail-Hochdruckeinspritzung der dritten Generation mit maxi-mal 1600 bar Einspritzdruck und einem Zünddruck von 175 bar sorgt für eine effiziente Verbrennung. Optimierte Strömungsverhältnisse für bestmögliche Ladungswechsel und zwei Abgasturbolader mit variabler Turbinengeometrie garantieren eine hohe Leistungs- und Drehmomentausbeute. Bis zu fünf Dieselinjektionen je Einspritzvorgang, spezielle Lochdüsen, Piezo-Injektoren und die wirkungsvolle Abgasrückführung helfen die Emissionen entscheidend abzusenken. Das neue V8-Triebwerk ist zur weiteren Minimierung der geringen Rohemissionen serienmäßig mit einem wartungsfreien Dieselpartikelfilter ausgestattet und erfüllt die EU4-Norm. Die Geräuschentwicklung reduzierten die Motorenentwickler mit einem optimierten Kettentrieb, einem steifen Kurbelgehäuse mit groß dimensionierten Motorlagern und zusätzlichen Akustikabdeckungen. Das quadratische Bohrung-Hub-Verhältnis und eine gegenläufige Ausgleichswelle sorgen zusätzlich für eine hohe Laufruhe.

Die Kraftübertragung im S 420 CDI übernimmt das serienmäßige 7G-TRONIC Automatikgetriebe mit lenkradnahem DIRECT SELECT Wählhebel und Lenkradschalttasten. Diese Kombination gewährleistet nicht nur die bestmögliche Ausnutzung des beachtlichen Leistungs- und Drehmomentpotenzials. Durch ihre große Gangspreizung schafft die Siebengang-Automatik auch ideale Voraussetzungen für eine niedertourige Fahrweise – perfekt für eine geräuscharme und verbrauchsgünstige Fortbewegung. Serienmäßig ist das S-Klasse Diesel-Topmodell mit der Luftfederung AIRMATIC mit Adaptivem Dämpfungs-System (ADS) und Rundum-Niveauregulierung ausgestattet, auf Wunsch kann der S 420 CDI auch mit dem aktiven Fahrwerk Active Body Control (ABC) der neuesten Generation ausgestattet werden.

Mit dem neuen S 420 CDI baut Mercedes-Benz das Programm der S-Klasse weiter aus und bietet mit elf Modellen die breiteste Auswahl aller Wettbewerber im Luxussegment weltweit. Neben den beiden Diesel-Varianten S 320 CDI und S 420 CDI sind sechs Modelle mit Benzinmotoren verfügbar, darunter auch der S 450, dessen neuer Achtzylindermotor aus 4,6 Litern Hubraum 250 kW/340 PS und 460 Newtonmeter Drehmoment realisiert. An der Spitze stehen zwei besonders dynamisch-exklusive AMG Hochleistungs-Fahrzeuge. Der neu entwickelte 4MATIC Allradantrieb ist für drei S-Klasse Versionen lieferbar. Alle Modelle lassen sich mit kurzem oder langem Radstand kombinieren, bei den Zwölfzylindern ist die Langversion serienmäßig.
 
 
 
 
  EU-Neufahrzeuge, Jahreswagen und Gebrauchtwagen  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design