auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Mercedes-Benz Übersicht | Mercedes-Benz Archiv | Mercedes-Benz Concept IAA | Mercedes-Benz C-Klasse Coupé |
| Mercedes-Benz AMG GT S | Mercedes-Benz Absatz | Mercedes-Benz Vision Tokyo | Mercedes-Benz Tokyo Motor Show |
   
 
 
 
Mercedes-Benz E 63 AMG  

Mercedes-Benz E 63 AMG

Neue Generation der dynamischen, alltagstauglichen Sportlimousine.


Mercedes-Benz E 63 AMG

AMG, die Performance-Marke innerhalb Mercedes-Benz Cars, präsentiert mit dem neuen E 63 AMG eine dynamische, alltagstaugliche Sportlimousine. Das Topmodell der E-Klasse begeistert mit hohen Leistungswerten, faszinierender Fahrdynamik und Technologie-Transfer vom High-Performance-Roadster SL 63 AMG.

Von den Serienmodellen der E-Klasse unterscheidet sich der neue E 63 AMG durch den kraftvollen AMG 6,3-Liter-V8-Motor, das komplett neu entwickelte AMG RIDE CONTROL-Sportfahrwerk mit elektronisch geregelter Dämpfung und neuer Vorderachse sowie durch das eigenständige Exterieur- und Interieurdesign. Optional ist für das Topmodell der E-Klasse eine neu entwickelte Keramik-Verbundbremsanlage lieferbar. Dank konsequentem Einsatz effizienzsteigernder Maßnahmen hat Mercedes-AMG beim neuen E 63 AMG eine Absenkung des Kraftstoffverbrauchs um fast zwölf Prozent erzielt. Mit seiner einzigartigen Kombination wegweisender Fahrer-Assistenzsysteme baut der E 63 AMG seine führende Position auf dem Gebiet der Sicherheit weiter aus.

Der AMG 6,3-Liter-V8-Motor im neuen E 63 AMG bietet mit einer Leistung von 386 kW/525 PS und 630 Newtonmeter Drehmoment das gleich hohe Niveau wie im SL 63 AMG. Vom High-Performance-Roadster stammt auch das AMG SPEED-SHIFT MCT 7-Gang-Sportgetriebe: Die Kraftübertragung verzichtet auf den herkömmlichen Drehmomentwandler und nutzt eine kompakte, nasse Anfahrkupplung. Die daraus resultierende direkte Anbindung an den Triebstrang ermöglicht zusammen mit den vier individuellen Fahrprogrammen, der Zwischengas- und RACE START-Funktion ein äußerst emotionales und hoch dynamisches Fahrerlebnis.

Das Antriebspaket ist in diesem Segment einzigartig und sorgt für betont sportliche Fahrleistungen: Aus dem Stand erreicht der E 63 AMG Tempo 100 nach nur 4,5 Sekunden; die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h (elektronisch abgeregelt). Der Hochdrehzahl-Saugmotor mit 6208 Kubikzentimeter Hubraum überzeugt durch agiles Ansprechverhalten, kräftigen Durchzug und enorme Drehfreude. Der neu komponierte V8-Sound begeistert auf jedem Kilometer, dabei garantiert der schwingungsarme Lauf Mercedes-typische Langstreckentauglichkeit. Eine neu konzipierte Wasserkühlung stellt maximale Standfestigkeit auch bei hoch dynamischer Belastung auf der Rennstrecke sicher.

Trotz 8 kW/11 PS Mehrleistung gegenüber dem Vorgängermodell konnte der Kraftstoffverbrauch des neuen E 63 AMG erheblich gesenkt werden: Mit 12,6 Liter Super Plus auf 100 Kilometer (gesamt) rangiert der Kraftstoffverbrauch des E 63 AMG um nahezu zwölf Prozent niedriger als zuvor und markiert einen Spitzenwert im Segment der über 377 kW/500 PS starken Sportlimousinen. Ermöglicht wird dieser Fortschritt durch ein ganzes Paket effizienzsteigernder Maßnahmen: So zählen die bedarfsgerechte Kraftstoffversorgung und das Generatormanagement mit Rekuperation der Bremsenergie im Schubbetrieb zur Serienausstattung des neuen E 63 AMG. Zudem reduziert das AMG-exklusive LDS-Verfahren (Lichtbogen-Draht-Spritzen) zur Beschichtung der Zylinderlaufbahnen die innermotorische Reibung.

Auch das AMG SPEEDSHIFT MCT 7-Gang-Sportgetriebe hilft entscheidend bei der Kraftstoffeinsparung: Eine nasse Anfahrkupplung, die im Ölbad läuft, ersetzt den bisherigen Drehmomentwandler. Dank ihrer geringen rotatorischen Massenträgheit agiert das Getriebe äußerst spontan, dynamisch und ohne die wandler-typischen Verluste. Das Getriebe ist mit vier Fahrprogrammen „C“ (Controlled Efficiency), „S“ (Sport), „S+“ (Sport plus) sowie „M“ (Manuell) ausgestattet, die sich über einen elektronischen Drehschalter in der AMG DRIVE UNIT einstellen lassen. Die partielle Ausblendung von einzelnen Zylindern durch die kurzzeitige Deaktivierung von Zündung und Einspritzung beim Schaltvorgang unter Volllast führt zu deutlich schnelleren Schaltzeiten. In den Modi S+ und M ermöglicht das 7-Gang-Sportgetriebe Schaltvorgänge in 100 Millisekunden.

Sportlich oder komfortbetont? Der Fahrer des neuen Mercedes-Benz E 63 AMG muss keine Kompromisse in Kauf nehmen. Das AMG RIDE CONTROL-Sport-fahrwerk beherrscht sowohl die agile Fahrt auf der Rennstrecke als auch die komfortable und nervenschonende Fortbewegung. Hohe Fahrdynamik und Mercedes-typische Langstreckentauglichkeit gehen im E 63 AMG eine außergewöhnliche Synthese ein. Möglich macht dies unter anderem das neu entwickelte AMG RIDE CONTROL-Sportfahrwerk: Während an der Vorderachse neue Stahlfederbeine zum Einsatz kommen, sind an der Hinterachse AMG-spezifische Luftfedern montiert. Vorteil dieser AMG-exklusiven Lösung: Die vorderen Stahlfedern sorgen für ein feinfühligeres Ansprechverhalten, während die hinteren Luftfederbeine dank automatischer Niveauregulierung die Fahrzeughöhe unabhängig von der Beladung konstant halten.

Für einen direkten Charakter wurde auch die Zahnstangen-Servolenkung mit Parameterfunktion neu entwickelt. Die Lenkübersetzung im Verhältnis 14 : 1 ist um 22 Prozent direkter als bei der Serie, weiterhin sorgen die versteifte Lenksäule sowie die neu abgestimmte Kennlinie der geschwindigkeitsabhängigen Servo-unterstützung für mehr Lenkpräzision und einen besseren Fahrbahnkontakt. Das vom SL 63 AMG und C 63 AMG bekannte 3-Stufen-ESP® ermöglicht individuelle Einstellmöglichkeiten – und damit ein klares Plus an Fahrspaß bei uneingeschränkter Fahrsicherheit.

Foto: Mercedes-Benz E 63 AMG
 
 
 
 
  reifendirekt.de Reifen zum besten Preis  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design