auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Mercedes-Benz Übersicht | Mercedes-Benz Archiv | Mercedes-Benz Concept IAA | Mercedes-Benz C-Klasse Coupé |
| Mercedes-Benz AMG GT S | Mercedes-Benz Absatz | Mercedes-Benz Vision Tokyo | Mercedes-Benz Tokyo Motor Show |
   
 
 
 
Mercedes-Benz Gallery München  

Mercedes-Benz Gallery

Präsentation der neuen E-Klasse und des Uhlenhaut Coupés.


Mercedes-Benz Gallery

Am 25. März wurde am Odeonsplatz in München die Mercedes-Benz Gallery eröffnet. Mit einer Ausstellungsfläche von insgesamt knapp 400 Quadratmetern über zwei Etagen setzt die Mercedes-Benz Gallery mit ihrem innovativen Auftritt und einem ästhetisch anspruchsvollen Raum- und Gestaltungskonzept neue Standards in der Markenpräsentation.

„Mercedes-Benz Galleries zeichnen sich durch ihre attraktive, stark frequentierte Innenstadtlage und zeitgemäße Architektur aus. Sie sind eine markenadäquate Plattform, bei der Passanten in direkten Dialog mit Mercedes-Benz treten können und mehr über die Vielfalt und Faszination der Marke erfahren. Dabei steht ein ganzheitliches Markenerlebnis in persönlicher Atmosphäre im Vordergrund“, so Anders Sundt Jensen, Leiter Markenkommunikation Mercedes-Benz Cars.

Das Konzept der Mercedes-Benz Galleries sieht regelmäßig wechselnde Fahrzeugpräsentationen und Ausstellungen zu aktuellen Themen der Stuttgarter Automobilmarke ebenso vor wie persönliche Informationsgespräche. Das exklusive Ambiente, das auch durch seine architektonische und mediale Gestaltung neue Standards setzt, lädt zum Verweilen ein. So ist ein Film, der die Faszination der Marke und ihre Kernwerte Qualität, Sicherheit, Design, Komfort und Nachhaltigkeit vermittelt, bestimmend für die Lichtinszenierung im Raum. Neben dem Standort München wird derzeit eine weitere Mercedes-Benz Gallery in Berlin errichtet. Betrieben werden die Plattformen von den lokalen Mercedes-Benz Niederlassungen.

Mercedes-Benz ist seit 1949 am Odeonsplatz in München vertreten, wo heute die erste Mercedes-Benz Gallery eröffnet wird. Ulrich Kowalewski, Leiter der Mercedes-Benz Niederlassung München, unterstreicht die Bedeutung des Standorts: „Bereits vor 60 Jahren hat die damalige Daimler-Benz AG diese Räume angemietet, um darin einen Verkaufsraum einzurichten. Wir freuen uns sehr, mit der Mercedes-Benz Gallery an diese Tradition anzuknüpfen. Es ist ein faszinierender Ort der Begegnung mit der Marke Mercedes-Benz und wir sind stolz darauf, unsere Fahrzeuge heute wie damals im Herzen von München zu präsentieren.“

Besucher und Automobilfreunde dürfen sich auf die Präsentation der neuen Mercedes-Benz E-Klasse freuen. Als weitere Attraktion wird das legendäre „SLR 300 Uhlenhaut-Coupé“ ausgestellt, das 1955 von Rudolf Uhlenhaut, dem damaligen Leiter der Mercedes-Benz Versuchsabteilung, entwickelt wurde. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 290 km/h war es damals das schnellste Auto mit Straßenzulassung. Nur zwei Fahrzeuge wurden gebaut, die sich lediglich in der Farbe der Innenausstattung, Rot und Blau, unterscheiden, sonst aber völlig identisch sind.

Unterstützt wird die Ausstellung durch eine Vielzahl neuer Medien, Filme und Informationen rund um die Automobilmarke. Im Obergeschoss lädt die Harman Kardon® Soundlounge zum Verweilen und Informieren ein. Dort präsentiert der Hersteller von Premium-Soundsystemen, die klangliche Perfektion und vielseitige Einsatzmöglichkeiten seiner Produkte in Mercedes-Benz Fahrzeugen.

Die Mercedes-Benz Gallery in München ist ab Samstag, dem 28. März 2009, montags bis samstags von 10 bis 19 Uhr, sonntags 10 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. Am Sonntag, den 29. März, bleibt die Mercedes-Benz Gallery geschlossen.
 
 
 
 
  reifendirekt.de Reifen zum besten Preis  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design