auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Mercedes-Benz Übersicht | Mercedes-Benz Archiv | Mercedes-Benz Concept IAA | Mercedes-Benz C-Klasse Coupé |
| Mercedes-Benz AMG GT S | Mercedes-Benz Absatz | Mercedes-Benz Vision Tokyo | Mercedes-Benz Tokyo Motor Show |
   
 
 
 
Mercedes-Benz SLK Edition 10  

Mercedes-Benz SLK Edition 10

Showcar zum zehnjährigen Roadster-Jubiläum.

In dem Jubiläums-Showcar zeigt Mercedes-Benz auch auf technischem Gebiet, was die SLK-Klasse zu bieten hat.


Mercedes-Benz SLK Edition 10

Mit der mattgrauen Metalliclackierung unterscheidet sich das Jubiläums-Showcar bereits auf den ersten Blick von einem serienmäßigen SLK-Sportwagen und zeigt einen Trend für die zukünftige Farbgestaltung von Automobilen auf. Dazu gehören auch die dunkelgrau lackierten, hochglänzenden Leichtmetallfelgen im Zehn-Speichen-Design, die Breitreifen der Dimensionen 225/45 R 17 (vorn) und 245/40 R 17 (hinten) tragen. Zudem werden die Felgen durch schwarz-silberne Plaketten mit dem Mercedes-Stern aufgewertet. Auch die dunkel eingefärbten Rückleuchten tragen zu dem exklusiven Erscheinungsbild des „Edition 10“-Showcars bei.

Im Interieur werden Fahrer und Beifahrer durch eine Auswahl feiner Materialien verwöhnt. Die Sitze und die Armauflage in der Mittelkonsole sind mit schwarzem Leder bezogen. Silbernfarbene Auflagematten betonen dezent aber wirkungsvoll das perforierte Leder. Dieser sportlich-elegante Schwarz-Silber-Kontrast wird durch die mit silbernem Faden verarbeiteten Ziernähte der SLK-Sportsitze verstärkt. Der Himmel des Variodachs und die Rahmenteile der Heckscheibe sind schwarz lackiert. Für die Instrumententafel des Showcars wählten die Mercedes-Designer auf der Fahrerseite einen schwarzen Zierstab aus; oberhalb des Handschuhkastens sorgt ein neuartiges Metallgewebe unter mattem Lack für schöne Optik.

In dem Jubiläums-Showcar zeigt Mercedes-Benz auch auf technischem Gebiet, was die SLK-Klasse zu bieten hat. Die weltweit einzigartige Kopfraumheizung AIRSCARF ist ebenso an Bord wie die Komfort-Klimatisierungsautomatik THERMOTRONIC und das COMAND-System mit europaweiter Navigation. Die Einparkhilfe PARKTRONIC, elektrisch einstellbare Sitze mit Memory-Schaltung, Lenkradheizung und ein MP3-fähiger CD-Wechsler sind weitere Ausstattungsdetails aus dem SLK-Programm.

Die SLK-Klasse der ersten Generation wurde von Herbst 1996 bis März 2004 insgesamt über 311 000 Mal produziert. Von der aktuellen SLK-Klasse hat Mercedes-Benz bisher bereits rund 148 000 Exemplare hergestellt und ist mit einem Anteil von durchschnittlich 30 Prozent Weltmarktführer.
 
 
 
 
  Kostenlos inserieren!  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design