auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Mazda Übersicht | Mazda Archiv | Mazda Tokyo Motor Show| Mazda MX-5 | Mazda Thailand | Mazda RX-Vision |
| Mazda Winter | Mazda SEMA |
   
 
 
 
Mazda2 - World Car of the Year 2008   Mazda2 - World Car of the Year 2008

Eine der bedeutendsten Auszeichnung weltweit geht an Mazda2.

Mazda2 - World Car of the Year 2008

Der Weltmeister steht fest: Eine Fach-Jury bestehend aus 47 internationalen Motorjournalisten - unter anderem aus Asien, Europa, USA und Südamerika - hat den neuen Mazda2 aus einer anfänglichen Liste von 39 nominierten Mitbewerbern zum „World Car of the Year 2008“ (WCOTY) gekürt. Im Rahmen der Internationalen Auto Show in New York erhielt der neue Mazda2 somit heute einen der bedeutendsten Auszeichnungen der Automobilbranche. Der kleinste Spross aus der Mazda Modellfamilie setzte sich als Gesamtsieger letztendlich erfolgreich gegen den Ford Mondeo und die Mercedes-Benz-C-Klasse durch.

Zusätzlich zum Sieg in der Gesamtwertung sicherte sich der Mazda2 auch einen Platz unter den besten drei Wettbewerbern in der Kategorie „World Car Design of the Year“ zusammen mit dem Audi R8 (Sieger) und dem Volvo C30.

Bei seiner europäischen Markteinführung im Jahr 2003 erfreute sich der Mazda2 bereits einer großen Beliebtheit dank seiner komfortablen Abmessungen und seinen Qualitäten bei Funktionalität und Laderaumvolumen. Die zweite Generation des Mazda2 rollte im Juli 2007 zu den ersten europäischen Händlern und zog schnell die Aufmerksamkeit auf sich (Markteinführung Deutschland im Oktober 2007).

Mazdas Vertreter im B-Segment folgt nicht blind jedem Trend, sondern vereint scheinbar so gegensätzliche Attribute wie Zoom-Zoom Fahrspaß, Kompaktheit, Leichtbau, Umweltfreundlichkeit und Sicherheit. Er verbindet all diese Charaktereigenschaften mit einem stylishen Exterieur kombiniert mit niedrigem Verbrauch. Dabei konnte der Kraftstoffverbrauch dank einer ausgeklügelten Gewichtsreduktion herabgesetzt werden - im Vergleich zum Vorgänger ist der neue Mazda2 circa 100 Kilogramm leichter.

„Die Auszeichnung zum 'besten Auto der Welt' ehrt uns sehr“, so Dan Morris, Senior Managing Executive Officer Marketing, Sales und Customer Service, Mazda Motor Corporation. „Der neue Mazda2 hat unsere Erwartungen bei Weitem übertroffen. Zeigt die Auszeichnung doch, dass er mit den besten Mitbewerbern im B-Segment mithalten und sich sogar erfolgreich durchsetzen kann - und dies auf globaler Ebene. Den nationalen „Car of the Year Award“ konnte er bereits in Belgien, Dänemark, Griechenland, Neuseeland und Österreich gewinnen sowie den „RJC Car of the Year Award“ in Japan“.

 
 
 
 
  Kostenlos inserieren!  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design