auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Mazda Übersicht | Mazda Archiv | Mazda Tokyo Motor Show| Mazda MX-5 | Mazda Thailand | Mazda RX-Vision |
| Mazda Winter | Mazda SEMA |
   
 
 
 
Mazda3   Mazda - Goldene Plakette

TÜV-Report 2008: "Goldene Plakette" für Mazda. Mazda3 und Mazda2 mit Doppelsieg in der Klasse der Zwei- bis Dreijährigen.

Mazda - Goldene Plakette

Nahezu mängelfrei bei der Hauptuntersuchung (HU): Der Mazda3 ist der Gewinner des AUTO BILD TÜV-Reports 2008 in der Altersklasse der Zwei- bis Dreijährigen – dicht gefolgt vom Mitstreiter aus dem eigenen Hause, dem Mazda2. Somit erhält Mazda erstmals die begehrte „Goldene Plakette“ des Verbandes der TÜV e.V. (VdTÜV).

Für den AUTO BILD TÜV-Report 2008 wurden sieben Millionen Hauptuntersuchungen von 194 Fahrzeug-Modellen ausgewertet und entlang der vorgeschriebenen Prüfintervalle dokumentiert. Rund 160 Punkte werden dabei geprüft. Zu den Prüfkriterien gehören Beleuchtung, Bremsen, Fahrwerk, Auspuff und Ölverluste.

Für Gebrauchtwagenkäufer sind die TÜV-Ergebnisse ausschlaggebend für den Kauf, denn sie geben einen Überblick über Qualität und Beschaffenheit der gebrauchten Fahrzeuge. Dabei haben die Modelle deutscher und japanischer Hersteller eindeutig die Nase vorn: In der Kategorie der Zwei- bis Dreijährigen, dessen Sieger mit der „Goldenen Plakette“ ausgezeichnet wird, konnte sich der Mazda3 mit einer Mängelquote von lediglich 1,2 Prozent durchsetzen – vor Mazda2 (1,4 Prozent), VW Golf und Ford Fusion (jeweils 2,2 Prozent) sowie Honda Jazz (2,3 Prozent). Seit über 30 Jahren ist der TÜV-Report der wichtigste Gebrauchtwagenratgeber auf dem deutschen Markt und ein wichtiger Indikator für die Verkehrssicherheit in Deutschland.

„Der TÜV-Report ist für uns von enormer Bedeutung, denn er liefert uns fundierte Ergebnisse über die Alltagstauglichkeit und eventuelle Schwachpunkte unserer Fahrzeuge. Dass wir sowohl mit dem Mazda3 als auch mit dem Mazda2 so hervorragend abschneiden, bestätigt uns in unserer Unternehmens- und Produktstrategie. Denn Qualität ist und bleibt für Mazda eine Kerntugend, die ganz fest in unserer Unternehmenskultur verankert ist“, so Michael Bergmann, Geschäftsführer Mazda Motors (Deutschland) GmbH.

Die vollständigen Ergebnisse sind in Form des AUTO BILD TÜV-Report 2008 ab Freitag, 18. Januar 2008 im Zeitschriftenhandel und an jeder TÜV-Station erhältlich.

 
 
 
 
 

Reifen
Direkt.at

Der direkte Weg
zu den günstigen Reifen

Reifendimension:

/

Geschwindigkeits
Index:

Reifenart:

Winter-
Ganzjahres-
Sommerreifen
Alle

Riesige Auswahl

Tiefstpreise

Keine
Versandkosten
innerhalb
Österreichs

Günstiger
Montageservice
über 150 mal


 
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design