auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Mazda Übersicht | Mazda Archiv | Mazda Tokyo Motor Show| Mazda MX-5 | Mazda Thailand | Mazda RX-Vision |
| Mazda Winter | Mazda SEMA | Mazda MX-5 - Best Cars 2016 |
   
 
 
 
Mazda CX-5   Mazda CX-5 Erfolg

Erfolgreiches erstes Jahr für das neue Kompakt-SUV von Mazda.

Mazda CX-5 Erfolg

Mit mehr als 40.000 Bestellungen* blickt der neue Mazda CX-5 auf ein überaus erfolgreiches erstes Jahr auf dem europäischen Automobilmarkt zurück. Obwohl das neue Kompakt-SUV erst im Frühjahr 2012 auf den Markt gekommen ist, hat sich das Modell auf Anhieb zu einem der erfolgreichsten Fahrzeuge im Produktportfolio des japanischen Automobilherstellers entwickelt.

Vom Start weg ist es dem ersten Mazda Modell mit den neuen SKYACTIV Technologien gelungen, sich im Segment der Nicht-Premium-Kompakt-SUV als eines der populärsten Modelle zu etablieren. So erzielte der CX-5 in den Niederlanden einen Segmentanteil von 11,6 Prozent. Besonders erfolgreich ist der kompakte Crossover auch in den skandinavischen Märkten mit einem Segmentanteil von 7,6 Prozent in Dänemark und 6,7 Prozent in Norwegen – Werte, die deutlich über dem Marktanteil von Mazda in den jeweiligen Märkten liegen.

Auch in Deutschland stieg der im April eingeführte CX-5 auf Anhieb zum meistverkauften Modell des Mazda Programms auf. 8.667 Fahrzeuge wurden bis Ende 2012 in Kundenhand übergeben, zusammen mit den noch offenen 5.300 Kundenaufträgen wurde demnach 2012 nahezu 14.000 Mazda CX-5 in Deutschland an Kunden verkauft. Die weltweit hohe Nachfrage hat die Mazda Motor Corporation schon zweimal veranlasst, die jährliche Produktionskapazität anzuheben: von 160.000 Einheiten auf zunächst 200.000 Fahrzeuge und dann auf nunmehr 240.000 Einheiten.

Der CX-5 überzeugt nicht nur die europäischen Kunden, sondern auch die Fachleute. Dafür spricht die schon jetzt lange Liste der Preise und Auszeichnungen, die der Kompakt-Crossover in den ersten Monaten gesammelt hat – für sein aufregendes KODO-Design, vor allem aber auch für seine hocheffizienten neuen SKYACTIV Technologien. Zu den Preisen zählen neben dem prestigeträchtigen „Car of the Year Award 2012/2013“ in Japan unter anderem der Gewinn der „SUV Trophy“, die vom französischen Automagazin „L’Argus de l’Automobile“ vergeben wird, die Auszeichnung zum „Auto des Jahres 2012“ durch die Redaktion „Auto + Verkehr“ des SWR, und der europäische Design-Award der „Auto Bild“ in der Kategorie „SUV, Vans und Allradler“.

Der österreichische Automobilclub ARBÖ wählte den CX-5 zum besten Fahrzeug in der Preisklasse von 20.000 bis 40.000 Euro. In Großbritannien kürte „WhatCar?“ das Modell bei den „Green Awards 2012 zu „Britain’s Best Crossover“, und das spanische Magazin „Motor Mundial“ wählte den CX-5 zum „SUV of the Year 2012“.

Foto: Mazda CX-5, *bis Ende November 2012

 
 
 
 
   
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design