auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Mazda Übersicht | Mazda Archiv | Mazda Tokyo Motor Show| Mazda MX-5 | Mazda Thailand | Mazda RX-Vision |
| Mazda Winter | Mazda SEMA |
   
 
 
 
Crossover-Modell Mazda CX-7   Crossover-Modell Mazda CX-7

190 kW/258 PS und Allradantrieb mit variabler Kraftverteilung.

Crossover-Modell Mazda CX-7

Das bereits erfolgreich in Nordamerika eingeführte sportliche Crossover-Modell Mazda CX-7 wird im Laufe des kommenden Jahres auch in Europa erscheinen. Äußerliche Erkennungsmerkmale der erstmals auf dem Pariser Automobil-Salon (28. September bis 15. Oktober) gezeigten Europa-Version sind ein veränderter vorderer Stoßfänger mit neu gestalteten Nebelleuchten, eine im hinteren Stoßfänger integrierte Nebelschlussleuchte sowie weitere kleinere Design-Modifikationen.

Der aus dem Mazda6 MPS und Mazda3 MPS bekannte 2,3-Liter-Vierzylinder mit Turboaufladung ist adäquate Kraftquelle für den sportlichen Mazda CX-7. In der Europa-Ausführung leistet der komplett aus Aluminium gefertigte Benzin-Direkteinspritzer 190 kW/258 PS. Das maximale Drehmoment beträgt 380 Nm und ist bereits bei 3.000 Umdrehungen pro Minute zur Stelle.

Damit erreicht der Mazda CX-7 eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h und bewältigt den Sprint von 0 auf 100 km/h in lediglich 7,9 Sekunden. Geschaltet wird über ein sportlich abgestimmtes, manuelles Sechsganggetriebe. Generell rüstet Mazda alle europäischen CX-7-Modelle mit dem variablen „Active Torque-Split“-Allradsystem aus.

Weiters auf dem Pariser Automobilsalon 2006 zu sehen:
Neuer Pickup BT-50 mit Allradantrieb und 143 PS
Studie Senku – möglicher Mazda Sportwagen der Zukunft
 
 
 
 
  Kostenlos inserieren!  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design