auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Maybach Übersicht | Maybach Historie | Maybach 57 S | Maybach 57 S | Maybach Exelero | Maybach 57 S | Maybach 62 S |
| Maybach - Individueller Luxus & Komfort | Maybach Landaulet Studie | Maybach - Detroit Autoshow 2008 |
| Maybach Landaulet | Maybach - Auto China 2008 | Maybach - Detroit Autoshow 2009 | Maybach - Das Herz der Marke |
| Maybach Zeppelin | Maybach Automobilbau | Maybach Edition 125! | Maybach High-End Limousinen |
   
 
 
 
Maybach Landaulet   Maybach - Auto China 2008

Kleinstserie für die exklusivste offene Luxuslimousine der Welt.

Maybach Landaulet

Im November 2007 hatte Maybach mit einer Studie den Nimbus der Landaulet-Fahrzeuge aus der Zeit herrschaftlicher Kutschen wiederbelebt. Dieses ganz in schimmerndem Weiß glänzende Einzelstück präsentiert Maybach auf der Auto China 2008 zum ersten Mal dem asiatischen Publikum. Aber bereits zuvor war die Resonanz auf dieses Glanzstück so positiv, dass sich Maybach entschloss, ausschließlich nach Kundenwunsch in Handarbeit gefertigte Landaulets anzubieten.

Über einen kurzen Zeitraum hinweg wird in der Sindelfinger Manufaktur eine begrenzte Anzahl von Fahrzeugen entstehen. Ausgesuchte Könner ihres Handwerks verarbeiten edelste Materialien mit Leidenschaft für das Besondere von Hand, um alle Kundenwünsche mit höchster Sorgfalt zu erfüllen - so wie es die anspruchsvolle Maybach-Klientel erwarten darf. Laut aktuellem Luxury Brand Status Index (LBSI), für den 531 US-Millionäre befragt wurden, ist Maybach jüngst zur prestigeträchtigsten Luxus-Automobilmarke gewählt worden.

Der Name Maybach ist der Inbegriff für die automobile Highend-Luxusklasse. Er steht für souveräne Automobiltechnik auf höchstem Niveau, zeitlose, stilvolle Eleganz und handwerkliche Präzision. Da etwa zwei Drittel der Maybach Kunden ihre Fahrzeuge ganz auf ihren individuellen Geschmack und ihre persönlichen Vorstellungen abstimmen wollen, erweitert die Luxusmarke ständig ihr erlesenes Angebot an Wunschausstattungsmöglichkeiten.

Die Anregung zum Maybach Landaulet kam aus dem Kundenkreis von Maybach. Kenner verstehen unter einem Landaulet ein Automobil, das vorn ein festes Dach trägt, im hinteren Bereich ein Faltverdeck, damit die Passagiere Sonne und frische Luft genießen können. Landaulets wurden früher oft als Staatskarossen eingesetzt, in denen sich die Insassen den Menschen am Straßenrand präsentierten. Sicherheitserwägungen haben Landaulets heute weitgehend aus dieser Rolle verdrängt.

Dem Mythos der Landaulet-Automobile hat dies nicht geschadet. Noch heute werden sie als ausgewiesene Chauffeurfahrzeuge an der Spitze der Automobilbaukust eingereiht. Das gilt im besonderen Maß für das Maybach Landaulet. Innovative, leistungsfähige Technik, außergewöhnlicher Komfort und luxuriöses Ambiente heben dieses Automobil selbst aus dem Kreis der Luxus-Fahrzeuge deutlich heraus. Daran Anteil haben auch ausgesucht wertvolle Materialien, die Spezialisten detailverliebt und großzügig mit handwerklichem Können im Maybach Landaulet verarbeiten. Als Beispiel zeigt das in Peking ausgestellte Fahrzeug weißes Grand-Nappa-Leder höchster Güte und einzigartigen schwarzen Granit sowie glänzenden Klavierlack für Zierteile. Zu vergleichen ist das neue Maybach Landaulet am ehesten mit edlen Superjachten - aufregend schönen und wertvollen Meisterstücken, die anspruchsvollste Technik und edle Werkstoffe mit einem hautnahen Erlebnis der Natur verbinden, das alle Sinne anspricht und ihre Eigner weit aus dem Alltäglichen herausnimmt.

Die technische Basis für das Maybach Landaulet liefert der Maybach 62 S - der derzeit als die stärkste in Serie gebaute Chauffeur-Limousine der Welt gelten darf. Um den Passagieren den ungehinderten Blick auf den Himmel freizugeben, haben die Maybach Techniker das hintere Dachmodul herausgenommen. Die weiter vorhandenen Seitenwände werden durch integrierte Stahlrohre unsichtbar verstärkt. Da diese Maßnahmen die Silhouette der Luxus-Limousine nicht verändern, bleiben die großzügigen Türen und der komplette Innenraum mit der einzigartigen Liegesitzkonfiguration erhalten.
 
 
 
 
  reifendirekt.de Reifen zum besten Preis  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design