auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Maybach Übersicht | Maybach Historie | Maybach 57 S | Maybach 57 S | Maybach Exelero | Maybach 57 S | Maybach 62 S |
| Maybach - Individueller Luxus & Komfort | Maybach Landaulet Studie | Maybach - Detroit Autoshow 2008 |
| Maybach Landaulet | Maybach - Auto China 2008 | Maybach - Detroit Autoshow 2009 | Maybach - Das Herz der Marke |
| Maybach Zeppelin | Maybach Automobilbau | Maybach Edition 125! | Maybach High-End Limousinen |
   
 
 
 
Maybach Exelero   Maybach Exelero

Die Legende lebt!
Das Projekt Exelero.

Maybach Exelero

Stellen Sie sich ein Automobil vor, das die Eleganz und die erstklassige Qualität einer High End Limousine mit der kraftvollen Geschmeidigkeit eines Sportcoupés vereint. Kreieren Sie vor ihrem geistigen Auge ein Fahrzeug, das bei einem Leergewicht von über 2,66 Tonnen und mit den Ausmaßen eines Kleintransporters eine Höchstgeschwindigkeit von über 350 km/h erreicht. Konzipieren Sie einen Ultra High Performance Reifen, der das vorgenannte Gewicht, die Maße und die Geschwindigkeit nicht nur verkraftet, sondern dem Automobil darüber hinaus auch noch Sicherheit, Stabilität und Komfort verleiht. Solch ein Fahrzeug und solche Reifen gibt es nicht? Jetzt schon.

Seit 99 Jahren baut Fulda jetzt Autoreifen. Seit fast dieser Zeit wirbt die Unternehmung für ihre Produkte mit Sonderfahrzeugen. Luxusbusse, Werbefahrzeuge mit Spezialaufbauten, Hochgeschwindigkeitsbusse für Reifentests, Serien von Showtrucks, Rennsportboliden und - in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts etwas ganz Besonderes einen Stromlinienwagen der Firma Maybach, der Reifentests mit einer Geschwindigkeit von über 200 km/h durchführen konnte. Leider nicht allzu lange, da der 1938 konzipierte und 1939 ausgelieferte Versuchswagen während der Kriegsjahre verschwand und bis heute nicht mehr auftauchte.

66 Jahre später: Fulda bringt einen neuen anspruchsvollen Hightech Reifen auf den Markt. Für die extremste Dimension dieser Reifenlinie 315 / 25 ZR 23, freigegeben für Geschwindigkeiten über 350 km/h, wohlgemerkt als Serienreifen, kein Rennreifen, benötigt man ein High Speed-Fahrzeug, aber keinen Rennwagen. Vor einigen Jahren wurde eine der exklusivsten deutschen Automobilmarken revitalisiert, warum nicht wieder wie damals ein Projekt gemeinsam erarbeiten?
 
 
 
 
  Aufkleber24.de  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design