auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Maserati Übersicht | Maserati Archiv | Maserati München | Maserati Neuheiten | Maserati GranCabrio MC |
| Maserati GranTurismo Sport | Maserati Quattroporte S | Maserati Ghibli |
   
 
 
 
Maserati GranTurismo Sport   Maserati GranTurismo Sport

Der V8-Motor überzeugt durch kultiviertes Laufverhalten.

Maserati GranTurismo Sport

Der Anblick des GranTurismo Sport lässt Herzen höher schlagen. Der GranTurismo, von dem er abgeleitet ist, gilt mit seinen wohlproportionierten, verführerischen Formen gemeinhin als eines der schönsten Coupés aller Zeiten. Das Maserati Design-Zentrum hat ihn in einigen Details überarbeitet, um eine noch elegantere Dynamik zum Ausdruck zu bringen und die Wünsche der Kunden, die sich rückhaltlos für Gran Turismo begeistern, zu erfüllen.

Als erstes fällt die Frontpartie ins Auge. An beiden Seiten des klassischen Maserati Ovalgrills befinden sich großzügige Lufteinlässe, die nicht nur den Luftstrom und die Kühlung der Vorderbremsen optimieren, sondern auch das stilistische Bindeglied zwischen dem Kühlergrill und den neuen Frontleuchten bilden. Im unteren Bereich befindet sich ein zentraler Splitter.

Die imposanten Seitenschweller sind auf Wunsch in Schwarz erhältlich. Sie unterstreichen die dynamische Linienführung und erfüllen zugleich eine wichtige aerodynamische Funktion. Die Ansatzprofile sind das Ergebnis einer aufwändigen Entwicklungsarbeit im Windkanal. Sie haben die Aufgabe, den Luftstrom in Richtung der Hinterräder zu leiten. Ein Beispiel für die Umsetzung des Prinzips „Form follows function“.

Etliche Details im Heckbereich sorgen für einen hohen Wiedererkennungswert. Auf Anhieb machen neue Leuchtengruppen mit einer markanten Brünierung auf sich aufmerksam, die den spektakulären Effekt der 96 LEDs betont. Die ovalen Auspuffendrohre sind in der Serienausstattung Shadow Line in Schwarz gehalten. Auf Wunsch ist die Ausstattung Chrome Line erhältlich, die durch elegante Chrom-Oberflächen besticht.

Die harmonischen, kraftvollen Linienführungen des GranTurismo Sport werden von der innovativen Perlfarbe Blu Sofisticato akzentuiert, die der Karosserie noch mehr Faszinationskraft verleiht. Die großzügigen 20-Zoll-Felgen Astro Design geben den Blick auf die Brembo Bremssättel frei, die auch in Blu Opaco Anodizzato zur Betonung der Sportivität des Fahrzeugs erhältlich sind.

Der V8-Motor mit 4,7 Litern Hubraum überzeugt durch ein äußerst kultiviertes Laufverhalten und außerordentliche Leistungsmerkmale. Das Aggregat übernimmt die ausgefeilte Motorentechnik, die seit jeher wesentlicher Bestandteil des Erbguts von Maserati ist, und verknüpft sie mit zahlreichen Innovationen. Dazu gehört die spezielle DLC-Beschichtung (Diamond-Like Coating) der Ventilstößel und der Nocken an den Nockenwellen, die für eine erhebliche Verringerung der Reibungsverluste sorgt.

Die 460 PS des Motors lassen, je nach Situation, verschiedene Tonarten anklingen: von einem manierlichen Pianissimo im Stadtverkehr bis hin zu einem mitreißenden Crescendo beim leistungsorientierten Fahren auf Landstraßen. Die Wahl liegt beim Fahrer: Er entscheidet durch die Betätigung der Taste Sport, ob der Motor zahmer oder unbändiger anspricht. Das Nenndrehmoment von 520 Nm steht in einem großen Drehzahlbereich zur Verfügung, was für einen runden Motorlauf bürgt.

Das 6-Gang-Automatikgetriebe mit hydraulischem Drehmomentwandler betont den Fahrkomfort. Selbstverständlich unter Beibehaltung der hohen Fahrleistungen. Die Getriebesteuerung wird von der Software MC Auto Shift übernommen. Sie gestattet das Halten des Ganges am Drehzahlbegrenzer, die Zwischengasfunktion beim Herabschalten und das leistungsorientierte Anfahren. Fünf Betriebsmodi stehen zur Wahl: Auto-Normal, Auto-Sport, Manual-Normal, Manual-Sport und Ice.

Foto: Maserati GranTurismo Sport

 
 
 
 
  Car_120x600  
 
   
 
 
/
 
 

 

 
  © baba grafik & design