auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Maserati Übersicht | Maserati Archiv | Maserati München | Maserati Neuheiten | Maserati GranCabrio MC |
| Maserati GranTurismo Sport | Maserati Quattroporte S | Maserati Ghibli |
   
 
 
 
Maserati CDC Quattroporte   Maserati CDC Quattroporte

CDC-International GmbH veredelt den Maserati Quattroporte.

Maserati CDC Quattroporte

Der Exklusive Veredler CDC-International GmbH aus Neuenmarkt bringt mit dem Label
CDC-PERFORMANCE ein für den Maserati Quattroporte durchgestyltes Individuallisierungsprogramm samt BI-Kompressorkit an die Öffentlichkeit.

Die unzähligen Modifikationen des Exterior Bereiches des Fahrzeuges beziehen sich auf das grundlegend geänderte Design der Aerodynamikbauteile wie Frontspoilerstoßstange, Seitenschweller, Heckschürze mit Diffusor, Dachkantenspoiler, Spiegel und Heckspoilerlippe. Diese Komponenten wurden in aufwendiger Handarbeit mit einem 12K Carbon-Gewebe veredelt.

Bei dem neu entwickeltem Design der Frontspoilerstoßstange wurden sogleich LED-Tagfahrleichten integriert. Frontscheinwerfer, Seitenblinkleuchten wie auch die LED-Rückleuchten wurden im NERO-Finsh verfeinert, wie auch ebenfalls die Kotflügellüftungsgrills sowie Zierleisten. Der neu designte Frontgrill besticht durch sein schwarzes, grobmaschiges Aluminiumgitter im Nero-Finish.

Das in aufwendiger Handarbeit modifizierte Interior besticht durch seine dominanten Carbon- und Leder- Arbeiten. Der Fahrzeughimmel wurde komplett in Leder NERO und ROSSO Nähten mit PIAZZA Stickerei gehüllt, wie auch das Armaturenbrett, die Türverkleidungen und die Hutablage. Die Sitze heben sich zusätzlich zu den verwendeten Materialien durch Ihren Keder in ROSSO und der Sitzfläche in ROSSO PIAZZA Stickerei ab.

Bei der Lenkrad-Veredelung wurden ebenfalls Leder NERO, ROSSO Nähte und NERO-Finish verwendet. Das 13-teilige angefertigte Carbon Interior schimmernd in 3D durch sein grobes 12K Carbon-Gewebe, welches auch am Exterior Verwendung fand. Sämtliche weitern Kunststoffteile im Innenraum wurden im NERO-Finish verfeinert, wie Sicherheitsgurtabdeckungen, Haltegriffe und Schalterblenden. Im Cockpit wurden Tacho und Uhr farblich und im Design dem Gesamtbild angepasst.

Nicht nur in Design und Optik modifizieren wir das Fahrzeug. Der Eingriff in die PERFROMANCE schafft Schnelligkeit, Agilität, Sicherheit und Vertrauen. Im Detail beziehen sich diese Änderungen auf folgende Baugruppen:

Das neu Entwickelte BI-Kompressor System samt Ladeluftkühlung verschafft dem Quattroporte enorme Fahrleistung. Die Leistung des Fahrzeuges wird auf 580 PS und 570 NM hierdurch angehoben. Dies erreichen wir durch 0.35 bar Ladedruck. Der Sprint von 0-100 wird in nur 4.6 Sekunden absolviert. Der Drang nach Vorne endet kurz unter der 300 km/h Marke.

Unser gigantisches speziell für den Quattroporte gefertigte High-Performance Bremssystem sorgt für ein Fading freies bremsen aus hohen Geschwindigkeiten mit einer gleichbleibenden enormen Bremskraft. Das System besteht aus 2-teiligen gelocht und geschlitzten Bremsscheiben Verbindung mit Aluminium Bremssättel und Stahlflexleitungen. Vorderachse: 12 Kolben Bremssattel in Verbindung mit 405x36mm 2-teiligen Bremsscheibe; Hinterachse: 4 Kolben Bremssattel in Verbindung mit 380x34mm 2-teiligen Bremsscheibe.

Zum Einsatz kommt ein Fahrwerk mit Rennstrecken-Performance. Ein Edelstahl-Gewindefahrwerk mit an der Vorder- und Hinterachse einstellbarer Zug- und Druckstufe wie auch Höhenverstellung.

Unsere Leichtmetallfelgen im sportlichen CONCAVE-Design mit NERO-Finish fügen sich perfekt in die Siluette des Quattroportes ein. Verbaut wurden hier 10.5x22.0 mit 295/25-22 an der Hinterachse und 9.0x22.0 mit 245/30-22 an der Vorderachse.

Die für den Quattroporte eigenst angefertigte Abgasanlage verbirgt in sich ein Klangerlebniss. Der Edelstahl-Endschalldämpfer ist mit einem Klappensystem ausgerüstet welches über die SPORT-TASTE im Innenraum bedienbar ist. Mit geschlossener Klappe genießen Sie die Ruhe einer V8 Luxuslimousine, nach Betätigung und geöffneter Klappe erleben Sie Ihren 8 Zylinder BI-Kompressor Sportwagen.

Weitere Informationen zum Veredelungsprogramm des Fahrzeuges finden Sie unter:
www.cdc-performance.com

Foto: Maserati CDC Quattroporte

 
 
 
 
  Car_120x600  
 
   
 
 
/
 
 

 

 
  © baba grafik & design