auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Maserati Übersicht | Maserati Archiv | Maserati München | Maserati Neuheiten | Maserati GranCabrio MC |
| Maserati GranTurismo Sport | Maserati Quattroporte S | Maserati Ghibli |
   
 
 
 
Maserati GranTurismo S Automatik   Maserati GranTurismo S Automatik

Vereint Leistung, Fahrspaß und Fahrkomfort auf einzigartige Weise.

Maserati GranTurismo S Automatik

Der neue Maserati GranTurismo S Automatik präsentiert zwei grundlegende Neuerungen: Er kombiniert das 440 PS starke 4,7-Liter-Triebwerk mit der 6-Gang-Automatik für höchsten Fahrkomfort.
Der Maserati GranTurismo S Automatik wurde für all jene entwickelt, die auf der Suche nach einem Granturismo in seiner reinsten Form sind. Das neue Coupé von Maserati vereint Leistung, Fahrspaß, Komfort und Platz für vier Insassen und bietet darüber hinaus edelste Details.

Die Maserati GranTurismo Modellpalette besteht aus Fahrzeugen mit uneingeschränkter Alltagstauglichkeit, die sich gleichzeitig durch ihre außergewöhnliche Sportlichkeit auszeichnen – eine Verbindung, die im GranTurismo S Automatik am deutlichsten zum Ausdruck kommt. Hierzu präsentiert sich das Fahrzeug mit zwei grundlegenden Neuerungen: einem starken V8-Triebwerk mit 4,7 Liter Hubraum und 440 PS sowie einem 6-Gang-Automatikgetriebe, das ein Höchstmaß an Fahrkomfort garantiert.

Das gegenüber der 4,2-Liter-Version vor allem im niedrigen und mittleren Drehzahlbereich deutlich gestiegene Drehmoment unterstreicht in Verbindung mit dem 6-Gang-Automatikgetriebe den Geist eines wahren Granturismo. Wie beim GranTurismo S ist die Brembo-Bremsanlage durch sechs Bremssättel und Verbundguss-Bremsscheiben vorne noch leistungsstärker. Damit werden auch unter besonders anspruchsvollen Bedingungen konstante Bremsleistungen auf Höchstniveau erzielt.

Der einzigartige Komfort an Bord des GranTurismo S Automatik ist auch dem serienmäßigen Skyhook-Fahrwerk zu verdanken, das automatisch und kontinuierlich die Dämpfung den Straßenverhältnissen und dem Fahrstil anpasst.

Der Maserati GranTurismo S Automatik präsentiert sich athletisch: Unter Beibehaltung der klaren Linienführung der gesamten GranTurismo Modellfamilie, ist das neue Coupé dank einiger dezenter ästhetischer Eingriffe unverwechselbar. Die neuen Schürzen unterstreichen die Dynamik der Seitenansicht des GranTurismo S Automatik und machen zugleich das von Pininfarina entworfene Automobil noch ansprechender.

Die 20-Zoll-Räder weisen ein neues Design auf, bei dem die Form der Speichen die Gestalt des Dreizacks aufgreifen. Dadurch entsteht eine markante visuelle Mischung aus Kraft und Eleganz. Die Gestalt des GranTurismo S Automatik basiert auf dem einzigartigen und unverwechselbaren Stil aller Modelle aus der Baureihe: Der große Maserati Dreizack befindet sich in der Mitte des Kühlergrills vor dessen vertikal-konkav geformten Rippen. Die Scheinwerfer sind markant gestaltet und in die vordere Verkleidung integriert – ein stilistisches Element, das traditionell die Coupés von Maserati auszeichnet. Die Motorabdeckung ist lang und flach gehalten und greift das klassische „V“-Motiv auf, das auch im Interieur zum Tragen kommt.

Die drei verchromten Lufteinlässe hinter den Vorderrädern lassen den Blick des Betrachters über die Seite des Fahrzeugs gleiten – von seiner muskulösen Front bis zum Profil des Hecks.
Dort befindet sich eine ovale Version des Maserati Logos, bekannt als „Saetta“, zwischen den Heckleuchten. Diese charakterisieren das Heck mit ihrer avantgardistischen dreieckigen Gestalt aus jeweils 96 LEDs. Unter dem rückwärtigen Stoßfänger ist überdies ein mächtiger aerodynamischer Diffusor platziert.

Das Interieur des GranTurismo S Automatik spiegelt das Wesen des neuen Coupés wieder: noch mehr Komfort und Luxus, was in edlen Details zum Ausdruck kommt und noch mehr Individualisierungsmöglichkeiten bietet. Im GranTurismo S Automatik befinden sich die Insassen in einem handwerklich außergewöhnlich gemachten und bis ins kleinste Detail sorgfältig gefertigten Ambiente. Das Leder der Innenausstattung wird bei Poltrona Frau® nach monatelanger aufwändiger Behandlung von Hand bearbeitet. Die sportlichen Vordersitze zeichnen sich durch die große Sitzfläche und die vollständige elektronische Steuerung aus. Das „Easy Entry“-System verschiebt die Sitze automatisch nach vorne, um den Fahrgästen einen bequemen Einstieg in den geräumigen Fond mit seinen beiden Einzelsitzen zu gewährleisten.

 
 
 
 
  reifendirekt.de Reifen zum besten Preis  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design