auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Lexus Übersicht | Lexus Archiv | Lexus RX Serienproduktion | Lexus RX INRIX | Lexus Tokyo Motor Show | Lexus GS F |
| Lexus RX | Lexus LF-FC Concept | Lexus Marktstart |
   
 
 
 
Lexus LFA, Nürburgring   Lexus LFA - Nürburgring

In nur 7 Minuten 14,64 Sekunden die legendäre Nürburgring Nordschleife.

Lexus LFA - Nürburgring

Am 31. August unterzog LEXUS den mit Nürburgring-Performance-Paket ausgestatteten zweisitzigen Supersportwagen LFA einem Leistungstest mit einer eindrucksvollen Rundenzeit von 7:14,64 Minuten. Das Nürburgring-Performance-Paket beinhaltet im Vergleich zum Serien LFA zahlreiche Modifikationen, die die Rennstrecken-Performance optimieren. 50 der weltweit insgesamt 500 LFA werden mit dem Nürburgring-Performance-Paket ausgestattet werden. Der Produktionsstart für diese Edition ist für 2012 geplant.

Für mehr Fahrstabilität und optimiertes Handling sorgen ein auf die Rennstrecke abgestimmtes Fahrwerk und exklusive Räder im Gitter-Design. Ein kohlefaserverstärkter Frontspoiler und ein starrer Heckflügel erzeugen höhere Abtriebswerte. Im Vergleich zum Serien Fahrzeug mit einer Leistung von 412 kW (560 PS) bietet der LFA in der Nürburgring-Edition 420 kW (571 PS).

Unzählige Testfahrten und Einsätze im Langstreckenpokal und beim legendären 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring haben ganz wesentlich zur Entwicklung des LFA beigetragen. Nun pilotierte der Renn- und Testfahrer Akira Iida den LFA in der unglaublichen Zeit von 7:14,64 Minuten um die Nordschleife. Sein Fahrzeug war dabei wie der Serien LFA mit Bridgestone Potenza RE070 Reifen ausgestattet.

Dr. Karl-Josef Schmidt, Geschäftsführer der Nürburgring Automotive GmbH, kommentierte: "Es ist immer etwas ganz Besonderes für uns, wenn ein Fahrzeug auf die speziellen Anforderungen der Nürburgring Nordschleife hin entwickelt wird. Das unterstreicht die große Bedeutung unserer Rennstrecke für die Automobilindustrie und die unglaubliche Faszination, die der Ring noch immer ausstrahlt. Mit der Nürburgring-Edition hat sich LEXUS der außergewöhnlichen Herausforderung 'Nordschleife' gestellt. Die erzielte Rundenzeit beweist eindrucksvoll, dass es LEXUS exzellent gelungen ist, die Anforderungen der Rennstrecke mit denen eines exklusiven Sportwagens in Einklang zu bringen. Über dieses herausragende Resultat sind wir hocherfreut."

Haruhiko Tanahashi, Chefingenieur des LFA, erläutert: „Seit 2004 haben wir jedes Jahr im Frühjahr und im Sommer Entwicklungstests mit dem LFA auf der Nordschleife gefahren. Das Nürburgring-Performance-Paket stellt das Ergebnis unserer Tests dar. Wir sind sehr froh darüber, dass wir die Nordschleife dafür nutzen konnten, den LFA zu dem Fahrzeug weiter zu entwickeln, das er heute ist. Diesen heutigen Rekord verdanken wir der Leidenschaft des Entwicklungsteams, der Konzentration von Iida-san und den guten Streckenbedingungen.“

Iida-san, GAZOO Racing Team Manager und Driver, kommentiert das Resultat: „Wir freuen uns sehr über das Erreichte. Kontinuierliche Weiterentwicklung und unsere Teilnahme am 24-Stunden-Rennen haben es ermöglicht, den LFA stetig zu optimieren. Die mit dem Nürburgring-Performance-Paket erzielte Rundenzeit belegt eindrucksvoll, was das Fahrzeug zu leisten vermag. Dieses fantastische Ergebnis verdanken wir auch dem außergewöhnlichen Engagement des gesamten Teams.“

Bei der 41. Tokio Motorshow wurde der Supersportwagen LFA erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Seine Entwicklung nahm zehn Jahre in Anspruch und stellt einen für LEXUS und seine künftigen Modelle wichtigen Schritt dar.

Der neue Lexus GS, das erste Modell der neuen LEXUS Generation, ist richtungsweisend für die Marke hinsichtlich eines markanten und dynamischen Stylings, präziser Handlingeigenschaften und innovativer Technologien. Ab dem 13. September wird der neue Vollhybrid GS 450h auf der IAA erstmals präsentiert.

Foto: Lexus LFA, Nürburgring
 
 
 
 
  reifendirekt.de Reifen zum besten Preis  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design