auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Lexus Übersicht | Lexus Archiv | Lexus RX Serienproduktion | Lexus RX INRIX | Lexus Tokyo Motor Show | Lexus GS F |
| Lexus RX | Lexus LF-FC Concept | Lexus Marktstart |
   
 
 
 
Lexus LS 600h, MY2010   Lexus LS

Überarbeitete LS Baureihe ist geprägt von markanten Änderungen.

Lexus LS

Die erstmals auf der IAA 2009 vorgestellte überarbeitete LS Baureihe ist geprägt von markanten Änderungen des Karosseriedesigns und der Innenraumgestaltung, einer umfassend weiterentwickelten Ausstattung und einem deutlichen Plus an Fahrdynamik. Die neuen LS Modelle kommen in Deutschland ab März 2010 in den Handel.

Noch klarer als bisher gibt sich der LS 600h künftig innen wie außen durch eigenständige Designelemente als einzige Luxuslimousine der Welt mit Vollhybrid-Antrieb zu erkennen. Dazu kommen ein nochmals optimiertes Packaging mit größerem Kofferraumvolumen sowie der perfektionierte Lexus Hybridantrieb.

Der weiterentwickelte 5,0-Liter V8 des Lexus LS 600h unterschreitet die Grenzwerte der Abgasnorm Euro 5. Im ECO-Modus wird die Leistung der Klimaautomatik zurückgefahren, und das elektronische Gaspedal nimmt eine spezielle Charakteristik an, um eine besonders Kraftstoff sparende Fahrweise zu unterstützen.

Für ein Plus an Fahrdynamik erhielt das leistungsstarke, allradgetriebene Lexus Spitzenmodell vorn ein neues, gemeinsam mit Brembo entwickeltes Hochleistungs-Bremssystem mit 380 mm großen, innenbelüfteten Bremsscheiben.

Auch beim LS 460 standen neben gezielten Änderungen am Karosseriedesign Optimierungsmaßnahmen des 4,6-Liter V8 an, der jetzt ebenfalls die Euro-5 Grenzwerte einhält. Auch hier unterstützt jetzt ein zuschaltbarer ECO-Fahrmodus im Verbund mit einer entsprechenden Kontrollleuchte und der ECO-Anzeige den Fahrer bei einer möglichst umweltgerechten, Kraftstoff sparenden Fahrweise.

Für höhere Fahrdynamik haben die Lexus Entwickler zudem die Luftfederung des LS 460 überarbeitet. So optimiert die weiterentwickelte automatische Wankstabilisierung AVS das Ansprechverhalten der Lenkung beim Einlenken.

In Deutschland bietet Lexus den LS 460 mit Hinterradantrieb ab 2010 auch in einer neuen Sportausführung an. Das unter dem Namen "Dynamic Line" erhältliche Modell zeichnet sich durch exklusive, geschmiedete 19-Zoll BBS-Leichtmetallräder, eine dynamischere Antriebs- und Fahrwerksabstimmung, Brembo Hochleistungs-Bremsscheiben mit 380 Millimeter Durchmesser, am Lenkrad angeordneten Schaltwippen sowie Sportsitze mit größerem Seitenhalt aus.

Foto: Lexus LS 600h, MY2010
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design