auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Lexus Übersicht | Lexus Archiv | Lexus RX Serienproduktion | Lexus RX INRIX | Lexus Tokyo Motor Show | Lexus GS F |
| Lexus RX | Lexus LF-FC Concept | Lexus Marktstart |
   
 
 
 
Lexus RX 450h   Lexus RX 450h Technologien

Neue Technologien im RX 450h.

Lexus RX 450h Technologien

Ein konkurrenzlos niedriger Verbrauch von 6,3 Litern je 100 Kilometer bei einer Systemleistung von 220 kW/299 PS: Der neue Lexus RX 450h bietet Antriebstechnik der Spitzenklasse. Doch die Innovationen des neuen Premium-Crossovers beschränken sich nicht auf den Hybridantrieb. Der RX 450h besitzt eine beeindruckende Palette an neuen Technik-Features, die der dritten Modellgeneration der erfolgreichen SUV-Baureihe Komfort und Sicherheit auf höchstem Niveau verleihen.

Ein Bestandteil des neuen Lexus Navigationssystems ist das multifunktionale "Remote Touch" Bediensystem. Anders als beim Touchscreen muss der Fahrer hier seine Hand nicht zum Display führen, sondern kann sämtliche Befehle komfortabel und einfach von der vorderen Mittelarmlehne aus erteilen. Die Steuerung erinnert an die Funktionsweise einer Computermaus, ist den meisten Benutzern also vertraut. Audio-, Navigations-, Klimatisierungsund Telefon-Funktionen werden mit einem Cursor aktiviert, den der Fahrer über entsprechende Bildschirm-Icons auf dem Acht-Zoll-Farbdisplay bewegt. Das Bedienelement bezieht zahlreiche hochmoderne Steuersysteme ein, um eine entspannte und intuitive Bedienung zu ermöglichen, ohne den Fahrer vom Straßenverkehr abzulenken. Die Auswahl wird beispielsweise dadurch vereinfacht, dass der Cursor automatisch auf ein Icon springt, wenn er in unmittelbarer Nähe vorbei geführt wird.

Neu im RX 450h und erstmals in einem Lexus überhaupt angeboten wird auch ein Head-up-Display. Es projiziert die wichtigsten Fahrinformationen in weißer Schrift auf den unteren Bereich der Windschutzscheibe. In direkter Blickrichtung des Fahrers erscheinen auf Wunsch grundlegende Fahrzeuginformationen wie die Fahrgeschwindigkeit, Abbiege-Hinweise des Navigationssystems, Statusinformationen des Audio-Systems sowie Warnhinweise des Pre-Crash Safety Systems. Anders als andere Anbieter von Head-up Displays, bei denen die Informationen in grüner Farbe erscheinen, entschied sich Lexus für weiße Anzeigen. Besonders leuchtstarke LEDs garantieren beste Ablesbarkeit und scharf umrissene Projektion. Die weiße Schrift setzt sich bei allen Lichtverhältnissen und selbst auf verschneiten Straßen bestens vom Hintergrund ab. Helligkeit und Position der Anzeige lassen sich von Hand einstellen oder automatisch regeln.

Premiere feiert auch ein kleines Display in OLED-Technologie (Organic Light Emitting Diode) im Kombiinstrument zwischen Tacho und Drehzahlmesser. Dank der folienartigen OLED Technik sind die Anzeigen aus jedem Blickwinkel und sogar vom Beifahrersitz aus blendfrei ablesbar. Im OLED-Display integriert ist eine Eco-Anzeige, anhand derer die Wirtschaftlichkeit des Fahrstils abgelesen werden kann.

Auch in Sachen Sicherheit setzt der neue RX 450h Maßstäbe. Das Pre-Crash Safety-System PCS erfasst bereits ab 5 km/h Fahrgeschwindigkeit Hindernisse vor dem Fahrzeug mittels Mikrowellen-Radar. Droht eine Kollision, warnt das PCS-System den Fahrer zunächst akustisch und mit einem visuellen Signal im Multiinformationsdisplay. Gleichzeitig aktiviert es den Bremsassistenten, um den Fahrer bei einer Notbremsung zu unterstützen. Reagiert dieser nicht, löst das System selbsttätig eine Bremsung aus.

Hervorragende Klangqualität ist ein Markenzeichen aller Lexus Automobile. Im neuen RX 450h stehen zwei neu entwickelte Premium-Audiosysteme zur Wahl. Das Highlight ist ein Mark Levinson® Premium-Surround-Sound-System 7.1 mit 15 Lautsprechern. Dank Compact Disc Datenbank-Technik können bis zu zehn Gigabyte Musikdaten in die Anlage übertragen und gespeichert werden.

Modernste Technik gewährleistet eine beispiellose Klangqualität auf allen Plätzen. In beide D-Säulen wurde hierzu ein zusätzliches Mark Levinson® Chassis mit 65 Millimetern Durchmesser für die Surround Sound Kanäle rechts und links integriert. Einer angenehmen Fahrt mit exzellenter musikalischer Untermalung steht also nichts im Weg.
 
 
 
 
  reifendirekt.de Reifen zum besten Preis  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design