auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Lexus Übersicht | Lexus Archiv | Lexus RX Serienproduktion | Lexus RX INRIX | Lexus Tokyo Motor Show | Lexus GS F |
| Lexus RX | Lexus LF-FC Concept | Lexus Marktstart |
   
 
 
 
Lexus RX 400h - 2008   Lexus RX 400h - 2008

Modellprogramm 2008, Lexus RX 400h: Luxus-SUV mit zukunftsweisender Technik.

Lexus RX 400h - 2008

Seit Juni 2005 unterstreicht der weltweit erste Premium-SUV mit Hybridantrieb die Führungsrolle der Marke Lexus, wenn es um die Realisierung zukunftsweisender Technologien geht. Lexus zeigt im RX 400h das einzigartige Antriebskonzept namens „Lexus Hybrid Drive“ als Kombination eines leistungsstarken Sechszylinders mit zwei kraftvollen Elektromotoren und setzt in Sachen Antriebstechnologie, Leistungspotenzial und Umweltverträglichkeit Maßstäbe.

Der Lexus RX 400h ist ein Sports Utility Vehicle, das die souveräne Gelassenheit einer Oberklasse-Limousine mit dem sportlichen Charakter eines Coupés und der enormen Flexibilität eines luxuriösen Allrad-Kombis vereint. Lexus entwickelte die RX-Baureihe mit selbsttragender Karosserie und rüstete sie mit funktionalen Attributen wie hoher Bodenfreiheit, Allradantrieb und einer großen Innenraumvariabilität aus. Ein Lexus RX bietet seinem Besitzer agilen Fahrspaß, hohen Nutzwert und behaglichen Reisekomfort.

Kurze Überhänge und eine dynamische Seitenlinie unterstreichen das sportliche Außendesign des RX. Seine Karosserielinie verbindet eigenständige und ausdrucksvolle Elemente zu einer gleichermaßen kraftvollen, dynamischen und eleganten Synthese. Das Design von D-Säule, Kühlergrill und Scheinwerfern unterstreicht seine Zugehörigkeit zur Lexus Familie und betont zugleich seine Eigenständigkeit unter den SUV. Er verfügt über einen zusätzlichen, mittig platzierten Lufteinlass, der zur wirksamen Kühlung der Hybrid-Komponenten beiträgt und zugleich den dynamischen Anspruch des RX 400h unterstreicht.

Ab dem Modelljahrgang 2008 besitzt der RX 400h das Kühlergrilldesign des Schwestermodells RX 350, Bügeltürgriffe in Chromoptik sowie die für alle Lexus Hybridmodelle typischen, subtil gesetzten Erkennungsmerkmale. So zieren tiefblau schimmernde Ränder das „L“-Logo an Front und Heck, der Modellname am Kofferraumdeckel verfügt über ein blaues Inlay, und die Hybrid- Schriftzüge in den Einstiegsleisten sind dezent blau illuminiert.

Der Lexus Hybrid Drive im RX 400h nutzt hoch entwickelte und besonders leistungsfähige Hybrid-
Komponenten, die zusammen eine Spitzenleistung von 200 kW/ 272 PS und ein Drehmoment-Maximum von 750 Nm entwickeln. So gerüstet erreicht der RX 400h eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h und erledigt den Spurt von Null auf 100 km/h in nur 7,6 Sekunden – ein Bestwert in seinem Segment. Dank des dynamischen Potenzials seines Hybridantriebs beschert der RX 400h dem Fahrer ein Maß an Fahrfreude, das dieser eher von einem Fahrzeug mit V8-Motor erwarten würde.

Zugleich profitiert der Fahrer vom vorbildlichen Verbrauchs- und Emissionsverhalten des Hybridantriebs. Mit einem Gesamtverbrauch von lediglich 8,1 Liter und einer CO2-Emission von nur 192 g/km setzt der RX 400h in diesen Disziplinen Bestmarken. Da HSD zudem im Bereich der NOX- und HC-Emissionen äußerst niedrige Werte ermöglicht und prinzipbedingt keinerlei Rußpartikel emittiert, unterbietet der Lexus RX 400h nicht nur die hubraumstarken Benziner im Segment, sondern ebenfalls die Wettbewerber mit Dieselmotor und deutlich schlechteren Emissionswerten. Auf den Punkt gebracht entwickelt der RX 400h das Potenzial eines V8, während sich die Verbrauchswerte auf dem Niveau einer Mittelklasse-Limousine mit Vierzylindermotor bewegen.

Zu den Systemkomponenten des Lexus Hybrid Drive zählen ein 3,3 Liter V6-Benzinmotor mit hohem
Wirkungsgrad, zwei kraftvolle Elektromotoren für Vorder- und Hinterachse, ein Generator als Stromerzeuger und Anlasser, eine hocheffiziente regenerative Bremsanlage sowie eine besonders leistungsstarke Nickel- Metallhydrid-Batterie (NiMH) als Speichermedium. Dank der hohen Betriebsspannung von 650 Volt und dem intelligenten Antriebs- und Energie-Management arbeitet das Gesamtsystem besonders wirkungsvoll.
 
 
 
 
 

Reifen
Direkt.at

Der direkte Weg
zu den günstigen Reifen

Reifendimension:

/

Geschwindigkeits
Index:

Reifenart:

Winter-
Ganzjahres-
Sommerreifen
Alle

Riesige Auswahl

Tiefstpreise

Keine
Versandkosten
innerhalb
Österreichs

Günstiger
Montageservice
über 150 mal


 
 
   
 
  nach oben  | Lexus Übersicht | Lexus Archiv | Lexus RX 450h Emissions-Bestwerte | Lexus Cabrio-Technik | Lexus - AMI 2009 |
| Lexus LS Akustik | Lexus LF-A - Nürburgring | Lexus RX 450h Technologien | Lexus IS 250C Feinschliff | Lexus LF-A Rennversion |
| Lexus Vollhybridtechnik | Lexus IAA 2009 | Lexus LF-Ch | Lexus LS | Lexus GS | Lexus Kratzfester Lack |
| Lexus Tokyo Motor Show | Lexus Gebrauchtwagen-Report | Lexus LFA | Lexus RX 450h Leasing |
 
  © baba grafik & design