auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Lexus Übersicht | Lexus Archiv | Lexus RX Serienproduktion | Lexus RX INRIX | Lexus Tokyo Motor Show | Lexus GS F |
| Lexus RX | Lexus LF-FC Concept | Lexus Marktstart |
   
 
 
 
Lexus LF-A   Lexus LF-A

Vor zwei Jahren zeigte Lexus auf der Detroit Motorshow die Supersportwagenstudie LF-A. In diesem Jahr feierte an gleicher Stelle eine deutlich seriennähere Version ihre Premiere.

Lexus LF-A

Das mit großer Spannung erwartete Lexus Supersportwagen-Projekt LF-A rückt einen Schritt näher an die Serienreife. Lexus testete im Januar auf der nordamerikanischen Automesse in Detroit mit einer
verfeinerten Version der Konzeptstudie die Reaktionen von Medien und potenziellen Kunden.
Im März wird die jüngste Ausbaustufe des LF-A auf dem Genfer Automobilsalon auch der europäischen Fachwelt präsentiert.

Erste technische Details schüren hohe Erwartungen: Der über 500 PS starke V10-Motor sitzt hinter
der Vorderachse, das Getriebe ist in Transaxle-Bauweise an der Hinterachse platziert: Das verspricht
eine optimale Gewichtsverteilung und ein Handling, das dem eines rund 320 km/h schnellen Supersportwagens würdig ist. Das Design wurde im Detail präzisiert. So sitzen die Scheinwerfer höher, die Lufteinlässe vorne fallen größer aus und auch die markanten Kühlöffnungen
unter der C-Säule wurden deutlich akzentuierter ausgeführt als beim Grunddesign von 2005. Im Heck verlaufen die Diffusorkanäle flacher, dafür aber breiter. Eine dynamische Linie führt als integrierter Spoiler von der Oberseite der seitlichen Kühlöffnungen bis zur hinteren Abrisskante. Die mittig im Dreieck angeordneten Auspuffendrohre blieben erhalten.

Auch das Grundkonzept des Zweisitzers mit gestreckter Front, kurzem hinteren Überhang und
luxuriöser Fahrgastzelle präsentiert sich unverändert. Bob Carter, Vice President von Lexus USA, erläutert: „Der erste LF-A war ein reines Konzeptfahrzeug, an dem wir die technischen
Möglichkeiten erproben konnten. Die aktuelle Studie ist sehr viel näher an einem möglichen Serienmodell und dient dazu, das tatsächliche Kundeninteresse an einem solchen Fahrzeug von Lexus zu erkunden. Ich zumindest hätte es gerne in meiner Garage“.

Bis es dazu kommt, können sich leistungshungrige Lexus Fans mit dem Lexus IS-F vergnügen. Die
Hochleistungs-Limousine, die als erstes Lexus Modell das neue Label „F“ führt, kommt mit deutlich
über 400 PS aus einem Fünfliter-V8-Motor und der weltweit ersten Achtstufen-Sportautomatik zum
Jahreswechsel auf den Markt.
 
 
 
 
  AutoScout24 - Europas großer Automarkt  
 
   
 
  nach oben  | Lexus Übersicht | Lexus Archiv | Lexus RX 450h Emissions-Bestwerte | Lexus Cabrio-Technik | Lexus - AMI 2009 |
| Lexus LS Akustik | Lexus LF-A - Nürburgring | Lexus RX 450h Technologien | Lexus IS 250C Feinschliff | Lexus LF-A Rennversion |
| Lexus Vollhybridtechnik | Lexus IAA 2009 | Lexus LF-Ch | Lexus LS | Lexus GS | Lexus Kratzfester Lack |
| Lexus Tokyo Motor Show | Lexus Gebrauchtwagen-Report | Lexus LFA | Lexus RX 450h Leasing |
 
  © baba grafik & design