auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Lancia Übersicht | Lancia Archiv | Lancia New Ypsilon | Lancia Ypsilon 30th Anniversary | Lancia Ypsilon ELLE |
| Lancia Ypsilon Interieur | Lancia Ypsilon Karosserie-Design | Lancia Ypsilon Infotainment |
   
 
 
 
Lancia Flavia Cabrio   Lancia Automobil-Salon Paris

Lancia auf dem Internationalen Automobil-Salon Paris 2012.

Lancia Automobil-Salon Paris

Lancia ist beim internationalen Automobilsalon in Paris mit einem attraktiven und eleganten Messestand vertreten, der an die Welt des Kinos erinnert. Dieses Werbefeld ist neben der Mode schon immer fester Bestandteil von Lancia. Absolute Hauptdarsteller sind die Fahrzeuge von Lancia, elegante Erscheinungen und würdige Vertreter eines Autoherstellers, der sich seit mehr als einem Jahrhundert mit Eleganz und Klasse auf den Straßen Europas bewegt.

Exklusive Produkte, die auch die anspruchsvollsten Kunden begeistern können. Für diese entsteht eine der umfangreichsten Paletten im internationalen Panorama, die beim B-Segment (Ypsilon) beginnt und einen Bogen über das mittlere Segment (Delta), das Segment der oberen Mittelklasse (Thema) bis zu den großen Vans (Voyager) und den faszinierenden Cabrios im D-Segment (Flavia) spannt.

Im Rampenlicht steht der Lancia Flavia mit vier vollwertigen Sitzen, der sich als Quintessenz des Open-Air-Fahrvergnügens begreift. Mit dem kultivierten 2,4 Liter-Benzinmotor (170 PS) und automatischem Sechsgang-Getriebe ist das neue Cabrio das ideale Angebot für Kunden, die die Vorzüge eines Coupés genießen möchten, ohne auf das einmalige Gefühl zu verzichten, das nur ein Cabrio erwecken kann.

Nachdem der Lancia Flavia schon im letzten Jahr der Star bei den renommiertesten Automobilsalons war, übernahm er im Jahr 2012 die Patenschaft bei den wichtigsten italienischen Filmfestivals wie dem 58. "Taormina Filmfest" und den 69. Internationalen Filmfestspielen in Venedig. In den beiden Städten, weltweit für ihre landschaftlichen und architektonischen Reize berühmt sind, finden die beiden wichtigsten internationalen Filmfestivals statt. Hier herrscht eine magisch zeitlose Atmosphäre, in der sich die Essenz der Jahre des italienischen dolce vita herauskristallisiert hat.

Als perfekter Ausdruck des Italian way of life, der die Ästhetik des italienischen Lebensgefühls je nach Geschmack, Phantasie, Stil und Finesse interpretiert, garantiert der Lancia Flavia ein raffiniertes Fahrerlebnis, das in diesem Segment seinesgleichen sucht, sowohl auf der täglichen Fahrt ins Büro als auch auf der Fahrt ins Wochenende auf Straßen mit herrlichem Panorama.

Auch der Lancia Thema präsentiert sich in Paris, und zwar in der Top-Ausstattung Executive, mit leistungsstarkem 3.0 V6 Multijet (239 PS) und Fünfgang-Automatik. Nach dem Verkaufsstart Ende letzten Jahres verbindet das erste weltweite Flaggschiff die Expertise und Funktionalität der Marke Chrysler mit der luxuriösen Innenausstattung in Leder von Poltrona Frau®, der Stille der großen Lancia und dem Augenmerk auf Details, in denen sich das Beste des „Made in Italy" widerspiegelt.

Auf dem französischen Laufsteg defiliert auch der neue Lancia Ypsilon, den das Publikum in drei Ausführungen sehen kann, die stellvertretend für die umfangreiche und ausgefeilte Palette stehen: Gold 1.3 Multijet mit 95 PS, Platinum 0.9 TwinAir mit 85 PS und automatisiertem Schaltgetriebe sowie 1.2 mit 69 PS Black & Red.

Neben dem "fashion city car" von Lancia gibt es auch den Lancia Voyager Platinum mit dem Turbodiesel 2.8 CRD (163 PS), der den Maßstab im Segment der Großraumlimousinen setzt und in dem sich der Raum zwischen Gefühl und Reiseerlebnis hervorragend ausdrückt. Komplettiert wird die Ausstellung mit einem Lancia Delta Gold 1.6 Multijet (120 PS) mit Selectronic-Getriebe, dem kompakten Flaggschiff, das mit nur knapp 4,5 Metern die Exklusivität und Platzangebot im Innenraum bietet, wie man sie sonst nur von einer höheren Kategorie kennt.

Alle präsentierten Automobile stellen die gemeinsamen Werte von Lancia und Chrysler perfekt dar, die inzwischen zu einer einzigartigen Identität verschmolzen sind. Ausgangspunkt hierfür ist zum einen der gemeinsame Wunsch, hervorragende Autos zu bauen, und zum anderen die Werte, die sich die beiden Unternehmen seit jeher auf ihre Fahnen schreiben: Design und Innovation. Vor allem das Thema der „doppelten Seele", das in der Verbindung der beiden Unternehmen besteht, bildet das Konzept, auf dessen Grundlage der Ausstellungsbereich entwickelt wurde, und das sich in den geschwungenen Formen und der ausdrucksstarken Sprache eines ständigen Wechsels zwischen schwarz und weiß, zwischen Technologie und Performance einerseits und Stil und Eleganz andererseits ausdrückt.

Außerdem kann das Publikum auf den Bildschirmen am Stand die Werbekampagne 2012 von Lancia betrachten, ein 360-Grad-Werbeprojekt, das mit dem berühmten italienischen Regisseur Gabriele Muccino entwickelt wurde. Er zeichnet verantwortlich für die Serie von TV-Spots, die sich mit verschiedenen Modellen von Lancia beschäftigt, und den Autorenkurzfilm "She was here", der vor kurzem bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Venedig gezeigt wurde, bei denen Lancia zum siebten Mal in Folge Hauptsponsor und „offizielles Auto" mit den Modellen Thema und Flavia war.

Zum ersten Mal begleitete ein offenes Auto Persönlichkeiten und Stars aus der Filmwelt auf dem roten Teppich am Lido von Venedig. Der Autorenkurzfilm ist die letzte Etappe des Werbeprojekts 2012 von Lancia, das außer TV-Spots auch spezielle Initiativen im Internet, eine Pressekampagne und eine mehrgleisige Outdoor-Kampagne mit einem sehr modernen Schnitt umfasste.

Darüber hinaus kann sich das Publikum am Messestand über die Produkte von FGA Capital informieren, dem auf die Automobilbranche spezialisierten Finanzdienstleister. Das Unternehmen ist in den wichtigsten europäischen Märkten tätig und hat die alleinige Aufgabe, die Verkäufe von Fahrzeugen aller Marken von Fiat Group Automobiles mit Hilfe innovativer Finanzprodukte und umfassender Finanzdienstleistungen mit hohem Mehrwert für das Händlernetz, Privatkunden und Firmen zu unterstützen.

Foto: Lancia Flavia

 
 
 
 
  reifendirekt.de Reifen zum besten Preis  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design