auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Lancia Übersicht | Lancia Archiv | Lancia New Ypsilon | Lancia Ypsilon 30th Anniversary | Lancia Ypsilon ELLE |
| Lancia Ypsilon Interieur | Lancia Ypsilon Karosserie-Design | Lancia Ypsilon Infotainment |
   
 
 
 
Lancia Musa   Lancia Musa Poltrona FRAU

Neues Musa-Spitzenmodell „Poltrona FRAU“ ab Juni in Italien.

Lancia Musa Poltrona FRAU

Mit Lancia und Poltrona FRAU gehen zwei traditionsreiche italienische Premiumlabels eine Kooperation ein. Erster Ausdruck der Zusammenarbeit ist der Lancia Musa Poltrona FRAU, der in Italien im Juni 2008 als neues Topmodell der Baureihe eingeführt und in Deutschland im Spätsommer starten wird.
Elf exklusive Außenlackierungen einschließlich zweier Vierton-Varianten stehen für die City Limousine in Designerausführung zur Wahl. Sitze und Armaturentafel sind mit Leder von Pelle Poltrona® bezogen, als Interieur-Farbvarianten stehen Grau, Leder und Rot zur Verfügung. Ein spezielles Poltrona FRAU-Logo findet sich an den B-Säulen des Fahrzeugs.

Die Verbindung zwischen Lancia und Poltrona FRAU reicht bis in die Zwanzigerjahre zurück. Vincenzo Lancia suchte seinerzeit Renzo FRAU auf, um Fahrzeuge für VIP-Kunden ausstatten zu lassen; ihre Fortsetzung fand sie 1984 mit der Interieurgestaltung des Lancia Thema 8.32, einer Limousine mit Ferrari-Triebwerk. Jetzt wurde die Kooperation auf die gesamte Lancia-Modellpalette ausgedehnt – vom Ypsilon bis zum neuen Lancia Delta, der ebenfalls in diesem Juni sein Debüt feiert.

Liebe zum Detail sowie beste Materialqualität und Verarbeitung sind für eine Automobilmarke wie Lancia von essenzieller Bedeutung, da sie Emotionalität schaffen; Poltrona FRAU ist dafür ein idealer Partner. Dessen Kompetenz in der Verarbeitung von Leder zeigt sich an der Geschmeidigkeit, Farbe und Haptik dieses Naturmaterials. Höchste Qualitätsansprüche, spezielle Verarbeitungsmethoden und strengste Prüfstandards bei Poltrona FRAU machen den edlen Werkstoff auch für den Automobilbau geeignet.

„Die Verbindung der Namen beider Unternehmen macht uns stolz“, sagt Olivier Francois, CEO der Lancia Automobiles S.p.A., „sie ist ein weiterer Schritt im Ausbau einer ausgezeichneten Zusammenarbeit.” Giuliano Mosconi, CEO der Poltrona FRAU Group, ergänzt: „Lancia war in den Zwanzigerjahren der erste Autohersteller, der das handwerkliche Know-how von Poltrona FRAU einsetzte. Wir fühlen uns geehrt, diese Tradition fortzusetzen und dabei vom technologischen Fortschritt beider Marken zu profitieren. Wir sind sicher, dass die erneuerte Zusammenarbeit beiden Partnern zugute kommt.“

Die Markteinführung des Musa Poltrona FRAU in Italien startet am 7. Juni 2008 und wird von einer Kampagne mit Lancia-Testimonial Carla Bruni begleitet.
 
 
 
 
  Konten & Karten der ING-DiBa  
 
   
 
  nach oben  | Lancia Übersicht | Lancia Archiv | Lancia Ypsilon Moda Milano | Lancia Delta Finanzierung | Lancia Jahresbilanz 2008 |
| Lancia per te | Lancia Phedra Limited Edition | Lancia Autosalon Genf | Lancia Thesis Ultima Edizione |
| Lancia Ypsilon Elefantino Editionen | Lancia Delta Topmotorisierung | Lancia Stratos - Silvretta Classic |
| Lancia Delta - Attraktive Finanzierung | Lancia IAA 2009 | Lancia edizione |
 
  © baba grafik & design