auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Lancia Übersicht | Lancia Archiv | Lancia New Ypsilon | Lancia Ypsilon 30th Anniversary | Lancia Ypsilon ELLE |
| Lancia Ypsilon Interieur | Lancia Ypsilon Karosserie-Design | Lancia Ypsilon Infotainment |
   
 
 
 
Lancia Phedra Biturbo-Multijet   Lancia Phedra Biturbo-Multijet

Lancia Phedra 2.2 16v Biturbo-Multijet debütiert auf dem Internationalen Automobilsalon Brüssel.

Lancia Phedra Biturbo-Multijet

Auf dem Internationalen Automobilsalon von Brüssel (17.-27. Januar 2008) feiert der Lancia Phedra in der neuen Spitzenmotorisierung 2.2 16v Biturbo-Multijet sein Publikumsdebüt. Mit einer Leistung von 125 kW/170 PS und einem maximalen Drehmoment von 370 Nm bei 1.750 1/min bietet sein Common-Rail-Dieseltriebwerk nicht nur Fahrleistungen und Antriebskomfort auf Topniveau, sondern auch sehr ökonomische Verbrauchsdaten und niedrige Schadstoffemissionen (7,2 l/100 km, CO2-Ausstoß 191 g/km, jeweils kombinierter Zyklus).

Verfügbar ist der Lancia Phedra 2.2 16v Biturbo-Multijet in den Ausstattungsversionen Oro und Platino, ein Diesel-Partikelfilter gehört jeweils zur Serienausrüstung. Als komfortbetonte Alternative zu dem serienmäßigen Sechsgang-Schaltgetriebe erweitert zudem im kommenden Frühjahr ein ebenfalls sechsstufiges Automatikgetriebe das Antriebsangebot.

Über das neue Topmodell der Baureihe hinaus wartet der italienische Premiumvan mit Detailoptimierungen an Karosserie und Interieur auf. Im Außenbereich gehören dazu eine Front mit überarbeitetem Kühlergrill und Chromapplikationen, zweifarbige 16-Zoll-Leichtmetallräder und die Auswahlmöglichkeit aus elf Farbvarianten – darunter die neuen Metallictöne Guercino Grau, Lorenzetti Bordeaux und Fiorentino Blau.

Im Interieur der wahlweise fünf-, sechs- oder siebensitzigen Großraumlimousine setzen unter anderem eine überarbeitete Instrumententafel mit Alcantara® Starlite-Einfassung sowie, je nach Ausstattung, neuen Farbkombinationen für die Sitze besondere Akzente.

Das aktualisierte Modellangebot des Lancia Phedra im Modelljahr 2008 umfasst drei die Ausstattungsversionen Argento, Oro und Platino, drei Turbodieselantriebe sowie Sitzkonfigurationen als Fünf- (serienmäßig), Sechs- oder Siebensitzer (optional).
 
 
 
 
  reifendirekt.de Reifen zum besten Preis  
 
   
 
  nach oben  | Lancia Übersicht | Lancia Archiv | Lancia Ypsilon Moda Milano | Lancia Delta Finanzierung | Lancia Jahresbilanz 2008 |
| Lancia per te | Lancia Phedra Limited Edition | Lancia Autosalon Genf | Lancia Thesis Ultima Edizione |
| Lancia Ypsilon Elefantino Editionen | Lancia Delta Topmotorisierung | Lancia Stratos - Silvretta Classic |
| Lancia Delta - Attraktive Finanzierung | Lancia IAA 2009 | Lancia edizione |
 
  © baba grafik & design