auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Lancia Übersicht | Lancia Archiv | Lancia New Ypsilon | Lancia Ypsilon 30th Anniversary | Lancia Ypsilon ELLE |
| Lancia Ypsilon Interieur | Lancia Ypsilon Karosserie-Design | Lancia Ypsilon Infotainment |
   
 
 
 
Lancia Nuova Musa   Lancia Nuova Musa

Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) serienmäßig. Hoher Akustikkomfort durch aufwändige Geräuschisolierung.

Lancia Nuova Musa

Der extravagante Kompaktvan präsentiert sich nicht nur mit neuen Designelementen wie Rückleuchten in markanter LED-Technik, sondern überzeugt auch mit einem hervorragenden Platzangebot, hoher Variabilität und dem größten Laderaum seiner Klasse (460 Liter nach VDA-Norm). Dazu kommt anspruchsvolle Technik: So verfügt die italienische City-Limousine über modernste Motorentechnologie mit niedrigen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerten; außerdem gehört ein elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) einschließlich Hillholder-Funktion (verhindert das Zurückrollen bei Anfahren am Steigungen) zur Serienausstattung aller Modelle. Über dem Niveau seiner Klasse liegt der Musa auch im Akustikkomfort: Neue Dämpfungsmaterialien sorgen für eine nochmalige Senkung des Geräuschpegels im Innenraum.

Mit fünf Motoren und vier Ausstattungslinien offeriert der neue Musa ein variantenreiches Modellprogramm. Antriebsseitig stehen drei Dieselversionen zur Wahl – zwei 1.3 Multijet 16v-Ausführungen in den Leistungsstufen 51 kW/70 PS und 66 kW/90 PS sowie ein 1.9 Multijet 8v-Triebwerk mit 74 kW/100 PS. Reizvolle Alternativen dazu bilden die beiden Benzinervarianten 1.4 8v mit 57 kW/77 PS und 1.4 16v mit 70 kW/95 PS.

Vier Ausstattungslinien und hochwertige Optionen bieten vielfältige Individualisierungsmöglichkeiten für den neuen Musa. Bereits die Basisversion „Argento“ enthält in Wagengfarbe lackierte Stoßfänger, Außenspiegel und Türgriffe, außerdem die elektrische Servolenkung „Dualdrive“ sowie Klimaanlage, Bordcomputer, eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und Scheinwerfer mit „Follow-me-home“-Funktion. Die Sicherheitsausstattung beinhaltet unter anderem vier Airbags, ESP, ABS, eine elektronische Bremskraftverteilung, Gurtstraffer rundum und das Brandschutzsystem FPS.

Die Ausstattung „Oro“ enthält zusätzliche Elemente wie Breitreifen (Format 195/60 R 15), Chromapplikationen, eine asymmetrisch verschieb- und umklappbare Rücksitzbank, ein Radio mit CD-Player, Nebelscheinwerfer sowie elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel. Darüber hinaus verfügt die limitierte Ausführung „Bellezza“ unter anderem über ein Leder-Alcantara-Interieur, ein Lederlenkrad mit Multifunktionstasten, einen Leder-Schalthebelknauf, Parksensoren hinten und eine herausklappbare Mittelarmlehne vorn. Die Topversion „Platino“ schließlich offeriert weitere Details wie eine Zweizonen-Klimaautomatik, das elektrische Glasschiebedach „Granluce“ und elektrische Fensterheber rundum.

Darüber hinaus stehen für den neuen Lancia Musa auch eine Reihe von Sonderausstattungen zur Wahl mit denen sich die City-Limousine noch individueller dem persönlichen Geschmack anpassen lassen. Dazu zählen neben unterschiedlich gestalteten Leichtmetallfelgen in 15- und 16-Zoll, das sequentielle 5-Gang-Automatik-Getriebe DFN für 900 Euro ebenso, wie der Tempomat (200 Euro), Regen- und Dämmerungssensor (280 Euro), Sitzheizung und Seitenairbags für Fahrer- und Beifahrersitz (420 Euro) sowie das innovative Telematiksystem Blue&Me, das je nach Ausstattungsversion ab 250 Euro erhältlich ist.

* Preise Lancia Deutschland
 
 
 
 
  Kostenlos inserieren!  
 
   
 
  nach oben  | Lancia Übersicht | Lancia Archiv | Lancia Ypsilon Moda Milano | Lancia Delta Finanzierung | Lancia Jahresbilanz 2008 |
| Lancia per te | Lancia Phedra Limited Edition | Lancia Autosalon Genf | Lancia Thesis Ultima Edizione |
| Lancia Ypsilon Elefantino Editionen | Lancia Delta Topmotorisierung | Lancia Stratos - Silvretta Classic |
| Lancia Delta - Attraktive Finanzierung | Lancia IAA 2009 | Lancia edizione |
 
  © baba grafik & design