auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Lamborghini Übersicht | Lamborghini Archiv | Lamborghini Produktion | Lamborghini AEOF-Zertifikat |
| Lamborghini Aventador SV Roadster | Lamborghini Huracán LP 610-4 Spyder | Lamborghini SUV | Lamborghini Huracán LP 610-4 |
   
 
 
 
Lamborghini Aventador SV Roadster   Lamborghini Aventador SV Roadster

Puristisch und mit 750 PS Motorleistung.

Lamborghini Aventador SV Roadster

Automobili Lamborghini stellt den neuen Lamborghini Aventador LP 750-4 Superveloce Roadster im Rahmen der Monterey Car Week in Kalifornien erstmals in der Öffentlichkeit vor. Der Roadster, wurde auf dem bekannten Event 'The Quail, A Motorsports Gathering' präsentiert. Er der erste offene Lamborghini, der den Namen Superveloce trägt und wird in einer limitierten Serie von weltweit nur 500 Exemplaren gefertigt.

"Der Aventador Superveloce ist der puristischste, sportlichste und schnellste Serien Lamborghini aller Zeiten. Mit der Roadster Version bieten wir unseren Kunden eine hochemotionales Fahrerlebnis, das zudem mit dem außergewöhnlichen Vergnügen des Offenfahrens verbunden ist," kommentiert Stephan Winkelmann, Präsident und CEO von Automobili Lamborghini während der Pressekonferenz.

Der Aventador LP 750-4 Superveloce Roadster bietet gegenüber dem Aventador LP 700-4 Roadster eine um 50 PS auf 750 PS gesteigerte Motorleistung bei einem mit 1.575 kg um 50 kg niedrigeren Trockengewicht. Das Leistungsgewicht beträgt so nur 2,1 kg/PS.

So liefert die Roadster Version wie das Coupé atemberaubende Beschleunigungswerte, exzellente Fahrleistungen und ein unvergleichlich präzises Handling. Durch ein elektrisch versenkbares Heckfenster gelangt der einzigartige Motorensound fast ungefiltert zu den Insassen ins Cockpit und trägt so zu einer weiteren Steigerung des emotionale Fahrerlebnisses bei.

Der frei atmende 6,5 l V12 Saugmotor produziert 552 kW (750 PS) bei 8,400 U/min und bietet ein Drehmoment von 690 Nm. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h geschieht in 2.9 Sekunden, und die Höchstgeschwindigkeit liegt über 350 km/h.

Das hoch innovative ISR-Getriebe ist die perfekte Ergänzung zu diesem Triebwerk. Es ist das am schnellsten zu schaltende automatisierte Getriebe der Welt und liefert ein unvergleichlich emotionales Schaltgefühl.

Der permanente Allradantrieb des Lamborghini Aventador LP 750-4 Superveloce Roadster nutzt eine elektronisch gesteuerte Haldex-Kupplung der vierten Generation zur Verteilung des Antriebsmoments zwischen Vorder- und Hinterachse. Wie die Coupé Version verfügt auch der Roadster über adaptive magnetorheologische Dämpfer, kombiniert mit der Pushrod Radaufhängung und über die adaptive Lenkung ‚Lamborghini Dynamic Steering‘ für eine verbesserte Fahrdynamik.

Der Aventador SV Rodster verfügt ebenfalls über das zweiteilige, komplett aus Kohlefaser gefertigte Hardtop. Es ergänzt das ebenfalls vollständig in Kohlefaser-Technologie aufgebaute Monocoque perfekt. Dabei kommen Technologien wie RTM und Forged Composite® zum Einsatz, die eine perfekte Ästhetik der Oberfläche, komplexe Formen und höchste Steifigkeit der Bauteile bei gleichzeitig geringem Gewicht garantieren. Deshalb wiegen die beiden Dachteile jeweils weniger als sechs Kilogramm. Sie lassen sich im Gepäckfach verstauen, wo ein spezielles Aufnahmesystem ihren sicheren Transport garantiert.

Die Auslieferung des Aventador LP 750-4 Superveloce Roadster beginnt in 2016 zu einem Preis von 357.000,00 Euro (ohne USt.).

Foto: Lamborghini Aventador SV Roadster, © Lamborghini

 
 
 
 
  Car_120x600  
 
   
 
 
/
 
 

 

 
  © baba grafik & design