auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Lamborghini Übersicht | Lamborghini Archiv | Lamborghini Produktion | Lamborghini AEOF-Zertifikat |
| Lamborghini Aventador SV Roadster | Lamborghini Huracán LP 610-4 Spyder | Lamborghini SUV | Lamborghini Huracán LP 610-4 |
   
 
 
 
Lamborghini Logistikzentrum   Lamborghini Logistikzentrum

Neues Logistikzentrum von Automobili Lamborghini in Sant’Agata Bolognese.

Lamborghini Logistikzentrum


Automobili Lamborghini hat sein neues Logistikzentrum offiziell in Betrieb genommen. Das Logistikzentrum am Firmensitz in Sant’Agata Bolognese ist über 11.000 Quadratmeter groß. Das neue Logistikzentrum bildet einen weiteren Meilenstein in der Strategie des kontinuierlichen Wachstums, die der Supersportwagenhersteller verfolgt. Seit Jahren ist die Unternehmensentwicklung von anhaltendem Erfolg geprägt. 2007 verzeichnete Lamborghini mit 2.406 ausgelieferten Fahrzeugen sein sechstes Rekord-Geschäftsjahr in Folge.

Das neue Gebäude wurde von Stephan Winkelmann, dem Präsidenten und CEO von Automobili Lamborghini, seiner Bestimmung übergeben. Winkelmann erklärt: „Lamborghini strebt Prozesse an, die unser Markenversprechen erfüllen. Logistik-Kompetenz bei uns heißt hohe Effizienz, Null-Fehler-Qualität bei geringstmöglichem Aufwand von Ressourcen. Rücksichtnahme auf das Personal und nachhaltiges Wirtschaften sind dabei gleichzeitig im Fokus.“

An der Eröffnung nahm auch Jean-Fleury Garel teil, der Generaldirektor von Gazeley Italien. Als großer Dienstleister im Bereich Logistikimmobilien hat das Unternehmen die Projektrealisierung vor Ort geleitet. „Für eine weltweit so berühmte Marke wie Lamborghini zu arbeiten, erfüllt uns mit Stolz“, sagte Garel bei der Eröffnung.

Das neue Logistikzentrum, das sich auf dem Unternehmensgelände in Sant’Agata Bolognese befindet, ersetzt das bisherige Lager, das etwa 20 Kilometer entfernt im Ort Anzola Emilia lag. Das neue Gebäude verfügt über 10 Meter Lagerhöhe und hält mehr als 14.000 Palettenplätze bereit. Durch seine unmittelbare Nähe zur Produktion wird erheblicher Lkw-Verkehr vermieden – mit positiven Folgen für die Umwelt. Die Entlastung beträgt jährlich über 75 Kilogramm Feinstaub und 750 Kilogramm Stickoxidemissionen.

Das neue Logistikzentrum dient für die Lagerung von Produktionsbauteilen und Ersatzteilen. Dazu nimmt es auch die Artikel der Merchandisingsparte auf. Aufgrund der Höhe des Gebäudes und der intelligenten Struktur der Lagerung konnte die Kapazität verdoppelt werden – das neue Logistikzentrum ist für das weitere Wachstum des Unternehmens vorbereitet. Zu seinen Vorzügen gehören auch der hohe Arbeitskomfort und der einfache, effiziente Ablauf aller Tätigkeiten für die Beschäftigten.

In der Produktion von Lamborghini ist jeder Arbeitsschritt von Informationssystemen gesteuert; die Daten werden in Echtzeit übertragen. Im Zusammenwirken mit dem neuen Logistikcenter sichert dieses Prinzip den fließenden Ablauf aller Tätigkeiten; es gewährleistet einen kontinuierlichen schlanken Materialfluss unter Einhaltung der hohen Qualitätsstandards der Marke. Die Vorbereitungszeit für bestelltes Material konnte um 50 Prozent reduziert werden. Bei der Logistik und der Lagerungstechnik vertraut Lamborghini auf zwei starke Partnerunternehmen – Jungheinrich Italiana und Schnellecke Italia.
 
 
 
 
 

Reifen
Direkt.at

Der direkte Weg
zu den günstigen Reifen

Reifendimension:

/

Geschwindigkeits
Index:

Reifenart:

Winter-
Ganzjahres-
Sommerreifen
Alle

Riesige Auswahl

Tiefstpreise

Keine
Versandkosten
innerhalb
Österreichs

Günstiger
Montageservice
über 150 mal


 
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design