auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | KIA Übersicht | KIA Archiv | KIA cee’d | KIA Optima | KIA Sportage | KIA Sportage Interieur | KIA DCT-Getriebe | KIA Optima GT |
   
 
 
 
KIA Soul   KIA Soul Motoren

Lifestyle-Modell startet in Europa im Februar 2009 mit Benzin- und Diesel-Antrieb.

KIA Soul Motoren

Der neue Kia Soul, der im Februar 2009 in den Handel kommt, wird in Europa mit zwei hoch effizienten 1,6-Liter-Motoren an den Start gehen, einem Diesel und einem Benziner. Die beiden Vierzylinder-Triebwerke mit 16 Ventilen und obenliegender Nockenwelle basieren auf den 1,6-Liter-Motoren des erfolgreichen Kompaktwagens Kia cee´d. Wie Kia Motors außerdem bekannt gab, wird der Kia Soul ausschließlich als fünftürige Steilheckversion angeboten. Der Fronttriebler ist 4,11 Meter lang, 1,61 Meter hoch, 1,79 breit (ohne Außenspiegel) und hat einen Radstand von 2,55 Meter.

Der Kia Soul fußt auf den drei Varianten des Konzeptfahrzeugs SOUL, die im März dieses Jahres auf dem Genfer Salon ihr Weltdebüt gaben und demnächst auf der British International Motor Show (23.7. - 3.8.08) zu sehen sind. "Die Reaktionen der Medien und des Publikums auf die drei SOUL-Varianten waren überaus positiv", sagt Kia-Chefdesigner Peter Schreyer. "Die Serienversion Kia Soul lehnt sich so eng an die SOUL-Studien an, dass jeder sehen kann: Dieses Modell ist alles andere als konventionell und zielt vor allem auf junge und jung gebliebene Kunden."

Kreiert wurden die drei Varianten der Studie - SOUL Burner, SOUL Diva und SOUL Searcher - von Gregory Guillaume, Chefdesigner von Kia Motors Europe, und seinem europäischem Design-Team unter der Federführung Peter Schreyers. Die Konzeptfahrzeuge sind Weiterentwicklungen der ursprünglichen SOUL-Studie, die gemeinsam von den Kia-Design-Studios in Kalifornien und Korea konzipiert wurde und Anfang 2006 auf der Motor Show in Detroit ihre Weltpremiere feierte.

Mit Blick auf die Weltpremiere des Lifestyle-Modells am 2. Oktober auf dem Pariser Salon sagte Gregory Guillaume: "Weil der neue Kia Soul kein bisheriges Modell ablöst und eine eigenständige Rolle innerhalb unserer Produktpalette spielen wird, kann er ein wenig frech und rebellisch auftreten. Der Kia Soul lässt sich in kein bestehendes Segment einordnen, und sein Design wird die Käufer animieren, eine starke emotionale Bindung zu diesem spannenden Auto aufzubauen."

Als eine kreative Plattform wird der Kia Soul viele Möglichkeiten zur Individualisierung und persönlichen Gestaltung bieten. Für den ab November 2008 in Korea produzierten Newcomer bietet Kia in den USA und einigen nicht-europäischen Märkten als dritte Motorisierung einen 2-Liter-Benziner an.
 
 
 
 
  Aufkleber24.de  
 
   
 
  nach oben  | KIA Übersicht | KIA Archiv | KIA Carnival Service | KIA Borrego FCEV | KIA - Design Award | KIA Magentis 2009 |
| KIA Studie Soul’ster | KIA Mobilitäts-Garantie | KIA Absatz | KIA Magentis Garantie | KIA N° 3 | KIA cee’d ISG |
| KIA Umweltfreundliche Technologien | KIA cee’d facelift | KIA Dresscode Herbst | KIA Venga | KIA EcoDynamics |
| KIA IAA 2009 |
 
  © baba grafik & design