auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | KIA Übersicht | KIA Archiv | KIA cee’d | KIA Optima | KIA Sportage | KIA Sportage Interieur | KIA DCT-Getriebe | KIA Optima GT |
   
 
 
 
KIA SOUL Diva   KIA - AMI 2008

AMI-Premieren: Die Studien KIA SOUL und eco_cee´d.

KIA - AMI 2008

Kia Motors stellt auf der Leipziger AMI (Publikumstage: 5. bis 13. April 2008) die Lifestyle-Studie KIA SOUL vor. Das seriennahe Konzeptfahrzeug wird bei seiner Deutschland-Premiere in drei Varianten präsentiert. Darüber hinaus zeigt Kia in Leipzig die Studie "eco_cee´d", deren umweltfreundliche Technologien ebenfalls schon bald in Serie gehen.

Kreiert wurden die drei Varianten des KIA SOUL - Diva, Burner und Searcher - vom europäischem Kia-Design-Team unter der Federführung von Kia-Chefdesigner Peter Schreyer. Die Serienversion des Lifestyle-Modells wird ihre Weltpremiere im September 2008 auf dem Pariser Salon feiern. Sie zielt vor allem auf junge und jung gebliebene Kunden und bietet ihnen die Chance, ihr Fahrzeug ganz individuell zu gestalten. Diese "Welt der Möglichkeiten" demonstrieren die drei im Leipzig gezeigten Versionen der Studie:

Der KIA SOUL Diva richtet sich an die stilbewusste junge Frau und ist mit einem Flair von Glamour umgeben. Die abgesteppten Kunstledersitze im "Sofa-Look", der langflorige Teppich in "Ponyfell"-Optik und das Panoramadach aus getöntem Glas geben dem Interieur die Atmosphäre einer eleganten Lounge.

Der KIA SOUL Burner, mattschwarz lackiert mit einzelnen scharlachroten Elementen, ist der "Bad Boy" des Studien-Trios und trägt schwarzglänzende Drachen-Tattoos. Innen dominiert im unteren Bereich ein kräftiges Schwarz, ab Höhe der Türbrüstung leuchtet das Interieur in einem satten Mattrot - ein pulsierendes Rot zeigen auch die illuminierten Lautsprecher-Membrane.

Der KIA SOUL Searcher ist inspiriert von ostasiatischer Kultur und Zen-Buddhismus und bietet seinen Insassen eine Oase der Ruhe. Die gedämpften Farben, das Faltdach (aus einem Material, das wie altes, gepflegtes Leder wirkt und sich an verschiedenen Stellen des Fahrzeugs findet) sowie Sitzbezüge und Bodenbelag aus beige-grauem Filz schaffen eine gemütliche Atmosphäre.

Studie eco_cee´d: Verbrauch um 17 Prozent reduziert (3,9 Liter/100 km)
Die umweltfreundliche Studie eco_cee´d basiert auf dem erfolgreichen Kompaktwagen Kia cee´d. Sie zeichnet sich aus durch einen niedrigeren Kraftstoffverbrauch und reduzierte Emissionen - ohne Einschränkungen bei Fahrleistungen und Komfort gegenüber dem serienmäßigen cee´d-Modell. Viele der technischen Neuerungen der Studie werden ab Dezember 2008 schrittweise in die Serienproduktion der cee´d-Familie integriert werden. Die höhere Kraftstoffökonomie der Studie, die von dem 115 PS starken 1,6-Liter-Dieselmotor angetrieben wird, ist auf eine Kombination von kleinen, aber wesentlichen Modifikationen zurückzuführen. Resultat: Der Verbrauch konnte um 17 Prozent auf 3,9 Liter je 100 Kilometer gesenkt werden. Die CO2-Emissionen reduzieren sich damit auf 106 g/km.
 
 
 
 
  Kostenlos inserieren!  
 
   
 
  nach oben  | KIA Übersicht | KIA Archiv | KIA Carnival Service | KIA Borrego FCEV | KIA - Design Award | KIA Magentis 2009 |
| KIA Studie Soul’ster | KIA Mobilitäts-Garantie | KIA Absatz | KIA Magentis Garantie | KIA N° 3 | KIA cee’d ISG |
| KIA Umweltfreundliche Technologien | KIA cee’d facelift | KIA Dresscode Herbst | KIA Venga | KIA EcoDynamics |
| KIA IAA 2009 |
 
  © baba grafik & design