auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | KIA Übersicht | KIA Archiv | KIA cee’d | KIA Optima | KIA Sportage | KIA Sportage Interieur | KIA DCT-Getriebe | KIA Optima GT |
   
 
 
 
KIA Picanto 2007   KIA Picanto 2007

Der überarbeitete Kia-Bestseller Picanto: frisches Außendesign, hochwertiges Interieur und neue Karosseriefarben.

KIA Picanto 2007

Kia Motors hat sein Erfolgsmodell Picanto gründlich überarbeitet. Die neue Version des Kleinwagens feierte ihre Weltpremiere am 7. Juni auf dem 34. Salon Internacional del Automovil in Barcelona. Die koreanischen und europäischen Design-Teams von Kia haben die junge, sportliche und charmante Ausstrahlung des Sympathieträgers Picanto erhalten, verliehen dem neuen Modell aber einen etwas eleganteren Look und ein hochwertigeres Interieur mit einem maßgeschneiderten Audiosystem.

Insgesamt zeigt sich der neue Picanto - vor allem in den Details - weniger eckig und hat rundlichere, "intimere" Konturen als das Vorgängermodell. Den in der Gesamtlänge um 40 mm auf jetzt 3,54 Meter gewachsenen Kleinwagen kennzeichnen eine verlängerte, dynamischere Front sowie ein markanteres Heck. Neu gestaltet wurden die Motorhaube, die vorderen Kotflügel sowie die Stoßfänger vorn und hinten. Auch die Frontscheinwerfer und Rücklichteinheiten weisen ein völlig neues - ebenfall rundlicheres - Design auf.

In dem breiteren, trapezförmigen Kühlergrill mit schwarzem Gitter, zwei verchromten Querspangen und dem zentralen Kia-Logo zeigt sich das Bestreben der Kia-Designer, ein neues, einheitliches "Gesicht" für die Marke zu entwickeln. Am Heck zieht sich der serienmäßige Dachspoiler jetzt über die gesamte Fahrzeugbreite. Nicht verändert wurde der Radstand von 2,37 Meter. Unter den insgesamt neun angebotenen Karosseriefarben finden sich fünf neue, frische und zeitgemäße Farbtöne.

"Der Picanto ist ein großer Erfolg für Kia. Obwohl unsere Marke vorher nicht im Kleinwagen-Segment vertreten war, konnten wir europaweit bereits 250.000 Einheiten verkaufen", sagt Jean-Charles Lievens, Senior Vice President von Kia Motors Europe. "Nun haben wir die Optik aufgefrischt, die Ausstattung hochwertiger gestaltet und weitere Verbesserungen vorgenommen, um unseren Kleinwagen noch attraktiver zu machen und so den Absatz in den nächsten Jahren auf 90.000 Einheiten jährlich zu steigern."
 
 
 
 
  Aufkleber24.de  
 
   
 
  nach oben  | KIA Übersicht | KIA Archiv | KIA Carnival Service | KIA Borrego FCEV | KIA - Design Award | KIA Magentis 2009 |
| KIA Studie Soul’ster | KIA Mobilitäts-Garantie | KIA Absatz | KIA Magentis Garantie | KIA N° 3 | KIA cee’d ISG |
| KIA Umweltfreundliche Technologien | KIA cee’d facelift | KIA Dresscode Herbst | KIA Venga | KIA EcoDynamics |
| KIA IAA 2009 |
 
  © baba grafik & design