auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | KIA Übersicht | KIA Archiv | KIA cee’d | KIA Optima | KIA Sportage | KIA Sportage Interieur | KIA DCT-Getriebe | KIA Optima GT |
   
 
 
 
KIA Sportage   KIA Sportage

Ein kompaktes Multitalent.

Souveräner SUV mit Limousinen-Komfort und Van-Variabilität.
Power-Diesel und zwei Benziner, V6-Topversion mit 175 PS.
Umfassende Sicherheitsausstattung mit ESP, Seiten- und Kopfairbags.
Rückbank durch "Drop & Fold"-System vollständig versenkbar.

KIA Sportage

Der Sportage verbindet in moderner, eleganter und kompakter Form die Vorteile von drei Fahrzeugkategorien: die Laufruhe, das agile Handling und die Finesse einer Limousine. Die bullige Statur, die hohe Sitzposition und die Allrad-Souveränität eines SUV. Und dazu die Variabilität sowie die Ladekapazität eines Vans.

Der Sportage wird mit Front- und Allradantrieb angeboten, hat Einzelradaufhängung vorn und hinten, eine präzise, servounterstützte Zahnstangenlenkung sowie ein höchst effektives Bremssystem samt ABS, elektronischer Bremskraftverteilung und Scheibenbremsen rundum. Zur serienmäßigen Sicherheitsausstattung gehören neben den sechs Airbags auch das ESP inklusive Traktionskontrolle (bei Allradantrieb, bei Version mit Frontantrieb optional).

Der Sportage bietet seinen Käufern viel von der technischen Raffinesse und dem eleganten Design des beliebten Sorento, nur in kompakterer Form. In seinen Außenmaßen - 4,35 Meter Länge, 1,84 Meter Breite (inkl. Seitenbeplankung) und 1,73 Meter Höhe (inkl. Dachreling) - übertrifft der neue Fünfsitzer allerdings viele seiner Wettbewerber. Die größeren Dimensionen kommen Passagier- und Gepäckraum zu gute und verbessern auch die Fahreigenschaften und das Handling deutlich - auf der Straße wie im Gelände.

Das neu entwickelte "Drop & Fold"-System ermöglicht, die Rückbank völlig zu versenken, so dass eine ebene, 1,64 Meter lange Ladefläche entsteht. Für längere Lasten kann sie sogar noch erweitert werden, denn die Rückenlehne des Beifahrersitzes ist vollständig nach vorn umklappbar. Ein weiterer Pluspunkt in der Alltagstauglichkeit: Wie der Sorento verfügt auch der Sportage über eine separat zu öffnende Heckscheibe, durch die sich leichte Gegenstände wie Einkaufstaschen einfach verstauen lassen.

Für den KIA-Newcomer im Segment der kompakten SUVs steht eine gut gestaffelte Motorenpalette zur Verfügung. Der in Europa beliebteste Motor ist der moderne 2-Liter-Turbodiesel, der in der bewährten 113-PS-Version auch mit einer Vierstufen-Automatik angeboten wird. Die neu entwickelte 140-PS-Variante dieses Common-Rail-Triebwerks ist mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt. Der moderne Selbstzünder mit variabler Turbinengeometrie ist serienmäßig mit einem Dieselpartikelfilter kombiniert und verbindet große Kraftentfaltung mit niedrigen Verbrauchs- und Schadstoffwerten (Abgasnorm: Euro 4), der Mixverbrauch beträgt 7,1 Liter je 100 km. Der Sportage 2.0 CRDi verfügt serienmäßig über Allradantrieb und mobilisiert in der neuen Motorvariante ein sattes Drehmoment von 305 Nm bei 1800 bis 2500 Umdrehungen.

Für Kunden, die Benziner bevorzugen, hält KIA zwei Aggregate bereit: einen
2-Liter-16-Ventiler mit variabler Ventilsteuerung (CVVT) und 104 kW (141 PS) sowie als Topmotorisierung ein kompaktes V6-Triebwerk mit 2,7 Liter Hubraum und 129 kW (175 PS), das den Sportage in gut 10 Sekunden auf 100 Stundenkilometer beschleunigt.
 
 
 
 
  Kostenlos inserieren!  
 
   
 
  nach oben  | KIA Übersicht | KIA Archiv | KIA Carnival Service | KIA Borrego FCEV | KIA - Design Award | KIA Magentis 2009 |
| KIA Studie Soul’ster | KIA Mobilitäts-Garantie | KIA Absatz | KIA Magentis Garantie | KIA N° 3 | KIA cee’d ISG |
| KIA Umweltfreundliche Technologien | KIA cee’d facelift | KIA Dresscode Herbst | KIA Venga | KIA EcoDynamics |
| KIA IAA 2009 |
 
  © baba grafik & design