auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | KIA Übersicht | KIA Archiv | KIA cee’d | KIA Optima | KIA Sportage | KIA Sportage Interieur | KIA DCT-Getriebe | KIA Optima GT |
   
 
 
 
KIA Rio   KIA Rio

Drei neue Motoren zur Wahl: zwei Benziner und erstmals auch ein Diesel.

Mehr Raum für die Passagiere bei kompakteren Außenabmessungen.
ESP, aktive Kopfstützen vorn und sechs Airbags serienmäßig.

KIA Rio

Der komplett neue KIA Rio, dessen Steilheck-Variante im August 2005 in Deutschland gestartet ist, ist für den aufstrebenden koreanischen Automobilhersteller ein Modell von zentraler Bedeutung. Entsprechend engagiert und leidenschaftlich hat das Design-Team von KIA das Produkt-Konzept umgesetzt, das sich an junge Kunden mit einem aktiven Lebensstil richtet. Vier strategische Ziele standen dabei im Vordergrund: Der neue Rio sollte das KIA-Flaggschiff in der Kleinwagen-Klasse werden, er sollte Sportlichkeit, Fahrspaß und Dynamik ausstrahlen, außerdem praktisch, komfortabel und geräumig sein und schließlich klar als ein KIA zu erkennen sein.

KIA hat sich dazu entschlossen, bei der Entwicklung neuer Modelle vor allem die Ansprüche und den Geschmack europäischer Kunden zu berücksichtigen. Deshalb hat der völlig neu konzipierte und exakt aufs europäische B-Segment zugeschnittene Rio das konservative Styling seines Vorgängers abgelegt und wirkt jetzt - innen wie außen - deutlich sportlicher und eigenständiger. Dieser neuer Look soll vor allem junge, aufgeschlossene und intelligente Singles ansprechen, die Wert legen auf gutes Styling, einen dynamischen Lebensstil haben und gern Autofahren.

Der neue Rio ist ein starker Mitbewerber im beliebtesten Segment des europäischen Marktes und steht hier in insgesamt 20 Ausführungen zur Verfügung. Erstmals bietet KIA seinen Kunden nun auch im B-Segment die Wahl zwischen Benzin- und Dieselantrieb. Der 1,5-Liter-Turbodiesel mit Common-Rail-Technik liegt mit seinen Leistungswerten an der Spitze vergleichbarer Triebwerke seiner Klasse und arbeitet dank variabler Turbinengeometrie (VTG) besonders ökonomisch und emissionsarm. Optional ist zudem ein Dieselpartikelfilter verfügbar (für Ausführung EX TOP).

"Der Erfolg von KIA basiert darauf, moderne Fahrzeuge mit attraktivem Design und ausgefeilter Technik auf den Markt zu bringen. Diese Linie setzt der neue Rio eindrucksvoll fort", sagt Kyung-Soo Lee, Präsident von KIA MOTORS Europe. "Obwohl wir unsere neuen Fahrzeuge in jeder Hinsicht aufgewertet haben, bleibt KIA seinem Ruf treu, den Kunden ein außergewöhnlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten. Der neue Rio ist ‚the car powered by passion´: ein Auto, das perfekt die Identität von KIA als spannende und vielseitige Marke verkörpert, und ein Auto, das für junge Menschen mit einem aktiven Lebensstil attraktiv ist - in ganz Europa."

Pluspunkte für den Kunden in allen zentralen Bereichen
Die 3,99 Meter lange Steilheckversion des neuen Rio ist höher (plus 50 mm), breiter (plus 15 mm), aber kürzer (minus 250 mm) als das Vorgängermodell und verfügt über einen deutlich längeren Radstand (plus 90 mm) und ein optimiertes Packaging - was den neuen Rio spürbar geräumiger macht. Die Kunden haben die Wahl zwischen den Ausstattungsvarianten EX Basis, EX und EX TOP, zwischen zwei Benzinmotoren (1,4 und 1,6 Liter) und dem 1,5-Liter-Dieselaggregat sowie zwischen dem standardmäßigen Fünfgang-Schaltgetriebe und einer Vierstufen-Automatik (verfügbar für Rio 1.6). Außerdem stehen als Optionen unter anderem ein Navigationssystem sowie vier thematisch konzipierte Sonderausstattungs-Pakete zur Verfügung: "Funktion" und "Komfort" für die Ausführung EX sowie "Color" und "Sport" für die Spitzenversion EX TOP.
 
 
 
 
 

Reifen
Direkt.at

Der direkte Weg
zu den günstigen Reifen

Reifendimension:

/

Geschwindigkeits
Index:

Reifenart:

Winter-
Ganzjahres-
Sommerreifen
Alle

Riesige Auswahl

Tiefstpreise

Keine
Versandkosten
innerhalb
Österreichs

Günstiger
Montageservice
über 150 mal


 
 
   
 
  nach oben  | KIA Übersicht | KIA Archiv | KIA Carnival Service | KIA Borrego FCEV | KIA - Design Award | KIA Magentis 2009 |
| KIA Studie Soul’ster | KIA Mobilitäts-Garantie | KIA Absatz | KIA Magentis Garantie | KIA N° 3 | KIA cee’d ISG |
| KIA Umweltfreundliche Technologien | KIA cee’d facelift | KIA Dresscode Herbst | KIA Venga | KIA EcoDynamics |
| KIA IAA 2009 |
 
  © baba grafik & design