auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Hyundai Übersicht | Hyundai Archiv | Hyundai Markenentwicklung | Hyundai High Performance | Hyundai IAA |
| Hyundai ix35 Fuel Cell | Hyundai Tucson Crashtest | Hyundai Tucson Restwert | Hyundai i20 - Goldenes Lenkrad |
   
 
 
 
Hyundai i40   Hyundai ix20, kleiner VAN im SUV Design

Hyundai Ix20 vervollständigt die Baureihe.

Hyundai ix20, kleiner VAN im SUV Design

Viele Autofans kennen und schätzen die Marke "Hyundai" und auch der Hyundai ix20 findet viele Freunde. Dieser Hyundai ist der Nachfolger des "Matrix" und hatte seine Premiere schon im November 2010, auf dem "Mondial de l'Automobile". Er vervollständigt damit die Baureihe und fügt sich wunderbar zwischen den Hyundai i10 und ix30 ein. Während der Einführung konnte man den ix20 mit einem 1,4-Liter-Dieselmotor mit 90 PS und in zwei Benzinausstattungen bekommen. Zur Freude der Autofans gab es den ix20 in den Ausstattungslinien Classic, Comfort und Style.

Der Frühling kommt mit einem neuen Hyundai
Der Frühling ist wieder da und dazu kommt auch ein neues Modell von Hyundai. Ein Hyundai, den man unter der Bezeichnung ix20 kennt, hat sich vom Mini-Van zum Mini-SUV gemausert. Der Hyundai ix20 wurde jetzt im Offroad-Stil vorgestellt und findet bestimmt viele Interessenten. Aber da kommt leider schon ein Wermutstropfen um die Ecke, denn dieser tolle Hyundai ix20 kommt als limitiertes Sondermodell ,,Crossline" daher. Für ganze 500 Interessenten! Das Creamy White lackierte Modell punktet auch mit schwarzen verbreiterten Kotflügeln, den schwarzen Seitenleisten und seinen ,,Crossline"-Logo. Auch der Unterfahrschutz in polierter Aluminiumoptik gibt Anlass zum Strahlen, sowie die 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, die prima zu dem Offroad-Stil des Hyundai ix20 passen.

Auch das Innenleben bietet Komfort
Auch innen ist alles wunderbar angeordnet und zum Teil schon von einem Design, das Freude aufkommen lässt. So bietet der Crossline das Lenkrad und den Schaltknauf in edlem Leder und ein automatisch abblendender Rückspiegel lässt eine Nachtfahrt zum Erlebnis werden. Kein Blenden von nachfolgenden Autos, was am Ende zu Kopfschmerzen führen kann. Die Mittelkonsole ist in Klavierlackdekor gearbeitet und das Handschuhfach ist kühlbar, was besonders in den Sommermonaten von Vorteil ist. Serienmäßig finden sich die Klimaanlage, eine Einparkhilfe und elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel wieder. Wer möchte, der kann sich ein Panorama-Glas-Schiebedach einbauen lassen und auch ein Radio-Navigationssystem mit Rückfahrkamera.

Immer flott unterwegs
Drei Benziner und ein Diesel mit einem Leistungsspektrum von 90 PS bis 125 PS sorgen für ein flottes Fahrvergnügen, dem die Automatikversion in nichts nachsteht. Die 1,4-Liter-Benzinervariante besitzt ein 5-Gang-Schaltgetriebe, während die 1,6-Liter-Version serienmäßig über ein 6-Gang-Schaltgetriebe verfügt, genau wie die Dieselvariante. Im Preis-Leistungsverhältnis behauptet sich auch der Crossline, angefangen bei 19.000 EUR für die Grundausstattung bis etwa 22.500 EUR, je nach Wunschausrüstung.


Foto: Hyundai ix20, Quelle ampnet
 
 
 
 
  reifendirekt.de Reifen zum besten Preis  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design