auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Hyundai Übersicht | Hyundai Archiv | Hyundai Markenentwicklung | Hyundai High Performance | Hyundai IAA |
| Hyundai ix35 Fuel Cell | Hyundai Tucson Crashtest | Hyundai Tucson Restwert | Hyundai i20 - Goldenes Lenkrad |
   
 
 
 
Hyundai Santa Fe   Hyundai Santa Fe

Leistungsstarker CRDi-Diesel und V6-Benziner stehen zur Auswahl

Hyundai Santa Fe

Der in der Zeit von 26 Monaten unter dem Entwicklungskürzel CM entwickelte neue Santa Fe verfügt über einen Radstand von 270 cm und übertrifft damit seinen Vorgänger um 8 cm. In der Länge wächst Hyundais Sportsroader um 17 cm auf 4,68 m, in der Breite um 4,5 cm auf 1,89 m und in der Höhe um rund 5,5 cm auf 1,79 m.

Herzstück des Santa Fe ist der neue vierzylindrige 2,2-Liter-Commonrail-Diesel-Motor, der eine Leistung von rund 110 kW (150 PS) mobilisiert und durch ein Drehmoment von rund 340 Nm zwischen 1.800 und 2.500 U/min beeindruckt. Für Freunde des komfortablen Reisens wird ein 2,7-Liter-V6-Benziner angeboten. Speziell auf die Anforderungen des Alltags entwickelt nimmt der Allradantrieb des Santa Fe mit seinem „Interactive Torque Management“ seine Funktion auf. Im regulären Betrieb werden lediglich die Vorderräder des Wagens angetrieben. Sobald Schlupf entsteht, lenkt die Technik bis zu 50 Prozent der Antriebskraft auf die Hinterräder. Abseits befestigter Wege oder auf losem Untergrund als Anfahrhilfe kann dass Allradsystem auch manuell gesperrt werden, so dass genau eine Verteilung der Antriebskraft im Verhältnis 50:50 zwischen Vorder- und Hinterachse entsteht.

Die Sicherheitsausstattung ist mit Airbags für Fahrer und Beifahrer, Seitenairbags und im seitlichen Dachbereich untergebrachten Vorhangairbags vollständig und weist auch ein elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) auf. Einen Hauch von Luxus versprüht der Santa Fe, der mit seiner 17-Zoll-Bereifung sportlich-bullig auf die Straßen rollt, durch edle Materialien im Innenraum und eine getrennt für Fahrer und Beifahrer regelbare Klimaautomatik. Erstmals ist außerdem eine dritte Sitzreihe für den Santa Fe lieferbar, die bei Nichtnutzung vollkommen eben in den Ladeboden einklappt.
 
 
 
 
 

Reifen
Direkt.at

Der direkte Weg
zu den günstigen Reifen

Reifendimension:

/

Geschwindigkeits
Index:

Reifenart:

Winter-
Ganzjahres-
Sommerreifen
Alle

Riesige Auswahl

Tiefstpreise

Keine
Versandkosten
innerhalb
Österreichs

Günstiger
Montageservice
über 150 mal


 
 
   
 
  nach oben  | Hyundai Übersicht | Hyundai Archiv | Hyundai Sonata Modifikationen | Hyundai - Mondial de l’Automobile |
| Hyundai i30 Euro NCAP Crashtest | Hyundai i10 Motorisierung | Hyundai Matrix | Hyundai H-1 Motorvarianten |
| Hyundai Edition Plus | Hyundai ix-onic | Hyundai i20 | Hyundai ix55 | Hyundai Genesis | Hyundai i30cw 1.4 |
| Hyundai i30 Spritspartechnik | Hyundai Santa Fe Facelift | Hyundai ix35 | Hyundai IAA 2009 | Hyundai Umwelttechnik |
 
  © baba grafik & design