auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Honda Übersicht | Honda Archiv | Honda Tokyo Motor Show | Honda Civic Tourer Active Life | Honda Jazz |
| Honda HR-V Auszeichnung | Honda VTEC TURBO | Honda Clarity Fuel Cell | Honda Civic Type R Finale | Honda Zuverlässigkeit |
   
 
 
 
Honda Micro Commuter Konzept   Honda Tokyo Motor Show

Honda mit einer spannenden Mischung auf der 42. Tokyo Motor Show.

Honda Tokyo Motor Show

Honda Motor Co Ltd. hat die Modelle, die auf der 42. Tokyo Motor Show präsentiert werden, bekannt gegeben. Mit einer spannenden Mischung aus Konzept- und Serienautomobilen, Motorrädern und Power Products präsentiert sich das Unternehmen auf der von 3. bis 11. Dezember 2011 stattfindenden Messe.

Unter dem Titel "What makes people feel good?" zeigt der weltgrößte Motorenhersteller Mobilitätslösungen der Zukunft. Dazu zählen Elektrofahrzeugkonzepte der nächsten Generation mit zwei, drei oder vier Rädern für den Kurz-, Mittel- und Langstreckenverkehr. Sie sind je nach Einsatzgebiet auf Praktikabilität, Komfort oder Sportlichkeit, in jedem Fall aber auf Fahrspaß ausgelegt.

Im Automobilbereich wird die Minifahrzeugserie N CONCEPT vorgestellt, die sich vor allem durch ein großzügiges Raumangebot auszeichnet. Mit N BOX ist in Tokyo bereits das erste Serienmodell aus dieser Reihe zu sehen. Im Motorradbereich werden zahlreiche Neuheiten gezeigt, darunter die Modelle NC700S, NC700X und Integra, die mit dem neuen 670-ccm Motor von Honda ausgerüstet sind. Zu den weiteren Messehighlights zählt die CRF250L, die einfaches Handling im Alltag und Off-Road-Eigenschaften vereint.

Im Rahmen der SMART MOBILITY CITY 2011, einem Themenprojekt des Dachverbands der japanischen Automobilhersteller (JAMA) für die Tokio Motor Show, wird Honda das Brennstoffzellen-Elektrofahrzeug FCX Clarity, den Elektroroller EV-neo, das Elektromobil EV-MONPAL und das Honda Smart Home System vorstellen. Letzteres umfasst verschiedene, von Honda entwickelte Technologien hinsichtlich Energieerzeugung und -management, darunter ein Gas-Blockheizkraftwerk und eine Solaranlage, die zur Reduzierung der CO2-Emissionen in Haushalt und Verkehr beitragen sollen.

IAC-X
Das Plug-in-Hybridfahrzeug der nächsten Generation bietet in jeder Fahrsituation mehr Komfort und Fahrspaß - vom Stadtverkehr bis zu Langstreckenfahrten. Mit der Wahlmöglichkeit zwischen ‚Antrieb mittels Verbrennungsmotor‘ für eine sportlichere Fahrweise oder ‚automatischem Antriebsmodus‘ für entspanntes Dahingleiten bietet dieses Fahrzeug noch mehr mobile Lebensfreude.

MICRO COMMUTER-KONZEPT
Das futuristische Mikro-Elektromobil für die Stadt wird vielen Menschen einen einfachen Zugang zu einer neuen Form der Mobilität ermöglichen. Dieses Fahrzeug bietet die Vorteile einer ganz neuen Verbindung zwischen Mensch und Mobilität und ein Äußeres, das der Besitzer ganz individuell nach seinen Wünschen gestalten kann. Die Zusammenarbeit der Forschungszentren aus den Produktbereichen Motorrad und Automobile ermöglichte es, das kompakte Elektrozweirad MOTOR COMPO in dem Mikromobil unterzubringen.

Foto: Honda Micro Commuter Konzept

 
 
 
 
   
 
   
 
 

 
  © baba grafik & design