auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Honda Übersicht | Honda Archiv | Honda Tokyo Motor Show | Honda Civic Tourer Active Life | Honda Jazz |
| Honda HR-V Auszeichnung | Honda VTEC TURBO | Honda Clarity Fuel Cell | Honda Civic Type R Finale | Honda Zuverlässigkeit |
   
 
 
 
Honda Logo   Honda Geschäftsbericht

Honda bleibt trotz angespannter Wirtschaftslage in der Gewinnzone.

Honda Geschäftsbericht

Die Honda Motor Co., Ltd., Tokyo, veröffentlichte das Ergebnis für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2009/10 (per 30. September 2009). Trotz weiterhin angespannter Wirtschaftslage bleibt der weltweit größte Motorenhersteller in der Gewinnzone und erwartet für das laufende Geschäftsjahr ein positives Ergebnis.

Der konsolidierte Nettoumsatz und sonstige Betriebseinnahmen belaufen sich auf 2,056.6 Milliarden Yen, was einem Rückgang von 27,2% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres entspricht, vor allem zurückzuführen auf rückläufige Verkaufszahlen im Automobilbereich und ungünstige Wechselkurse.

Das Betriebsergebnis beläuft sich auf 65,5 Milliarden Yen, was einem Rückgang von 56% im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Dies resultiert aus geringeren Einnahmen, Wertsteigerung des Yen, was sich ungünstig auf die Wechselkurse auswirkte, sowie einem Anstieg der Fixkosten pro Einheit infolge niedrigerer Produktion. Dem stehen Einsparungen bei Vertriebs- und Verwaltungskosten, bei den Aufwendungen für Forschung und Entwicklung und weitere Kostensenkungsmaßnahmen entgegen.

Der Gewinn vor Steuern beläuft sich auf 66,1 Milliarden Yen, was einem Rückgang von 55,7% gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr entspricht. Der zurechenbare Gewinn der Honda Motor Co., Ltd. beläuft sich bei einem Rückgang von 56,2% auf 54 Milliarden Yen.

Für das Gesamtgeschäftsjahr prognostiziert Honda Motor Co. Ltd. schwarze Zahlen. Der Weg dazu führt über innovative Produkte und weitere Kosteneinsparungen. Für das am 31. März 2010 endende Geschäftsjahr sagt Honda einen Gewinn vor Steuern von rund 170 Milliarden Yen voraus.

Foto: Honda Logo

 
 
 
 
   
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design