auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Honda Übersicht | Honda Archiv | Honda Tokyo Motor Show | Honda Civic Tourer Active Life | Honda Jazz |
| Honda HR-V Auszeichnung | Honda VTEC TURBO | Honda Clarity Fuel Cell | Honda Civic Type R Finale | Honda Zuverlässigkeit |
   
 
 
 
Honda Accord Tourer   Honda Accord Tourer Verkaufstart

Honda Accord Tourer feierte im September Verkaufstart in Österreich.

Honda Accord Tourer Verkaufstart

Seit Juni 2008 ist die Accord Limousine bei den österreichischen Honda-Automobilhändlern erhältlich. Die Kombiversion Accord Tourer komplettiert das Accord Modellprogramm ab 5. September 2008 zu Preisen ab 28.690,–. Ebenso wie die Limousine bietet der neue Accord Tourer ein einzigartiges Sicherheitspaket bei sportlichem Design. Er bietet weiterhin praktische und intelligente Detaillösungen und einen gut nutzbaren Kofferraum.

Beim Accord Tourer stehen drei Motoren zur Wahl: Ein 2.2 i-DTEC Dieselmotor mit 150 PS sowie ein 2.0 i-VTEC Benziner mit 156 PS und ein 2.4 i-VTEC Benzinmotor mit 201 PS. Alle Motoren sind bereits für die Erfüllung der künftigen Euro5-Norm ausgelegt.

Umfangreiche Serienausstattung
Serienmäßig bei allen Modellen sind aktive Kopfstützen, sechs Airbags, das Stabilitätsprogramm VSA mit integriertem Anhänger-Stabilitätsprogramm sowie ein perfekt zwischen Langstreckentauglichkeit und Sportlichkeit abgestimmtes Fahrwerk. Komfortausstattungen wie Lendenwirbelstütze für den Fahrersitz, MP3-CD-Radio mit sechs Lautsprechern, Zwei-Zonen-Klimatisierungsautomatik und 6-Gang-Schaltgetriebe gehören ebenfalls zur Grundausstattung jedes Accord Tourer.

„Elegance" mit noch mehr Komfort (2.0 Benziner und 2.2 Diesel)
Bei der Ausstattungsvariante Elegance kommen nützliche Komfortfeatures wie, Tempomat, Licht- und Regensensor, Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer sowie 16'' Leichtmetallfelgen hinzu. Die elektrische Heckklappenbedienung ist optional erhältlich.

Luxuriöse Executive-Ausstattung lässt keine Wünsche offen
Die Executive-Ausstattung wartet mit 17'' Leichtmetallfelgen, Lederausstattung, Premium-Sound-System mit 6-fach CD-Wechsler und 10 Lautsprechern, 8-fach elektrisch verstellbaren Vordersitzen mit Memory-Funktion auf der Fahrerseite, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Einparksensoren vorn und hinten, Schiebedach, Xenonscheinwerfern sowie einer elektrischen Heckklappenbedienung auf.

Optionen:
Honda Advanced Safety Paket (optional für 2.2 und 2.4 Executive)
Für die Executive-Ausstattung (2.2 und 2.4) ist außerdem das Honda Advanced Safety Paket optional erhältlich. Es bietet bisher einzigartige Sicherheitskomponenten im D-Segment und verfügt über den neuen aktiven Spurhalteassistenten LKAS sowie das Kollisionswarn- und Schutzsystem CMBS und den adaptiven Tempomat ACC.

DVD-Navigationssystem
Ein 7-Zoll-DVD-Navigationssystem mit dynamischer Routenführung (TMC), Sprachsteuerung sowie eine Rückfahrkamera sind für die Ausstattungsvariante Executive erhältlich.

Audio-Navigations-Paket
DVD-Navigationssystem und Premium-Sound-System mit 6-fach CD-Wechsler und insgesamt 10 Lautsprechern sowie eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung sind optional im Audio-Navigations-Paket für die Ausstattungsvariante Elegance erhältlich.

* Preise Honda Österreich

 
 
 
 
  Kostenlos inserieren!  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design