auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Honda Übersicht | Honda Archiv | Honda Tokyo Motor Show | Honda Civic Tourer Active Life | Honda Jazz |
| Honda HR-V Auszeichnung | Honda VTEC TURBO | Honda Clarity Fuel Cell | Honda Civic Type R Finale | Honda Zuverlässigkeit |
   
 
 
 
Honda Accord Tourer   Honda Accord Modelle

Der neue Honda Accord: Sportliches Styling und ein einzigartiges Sicherheitspaket.

Honda Accord Modelle

Die neuen Modelle Accord und Accord Tourer sind Hondas klares Statement als ernstzunehmender Alternative im D-Segment. Sie bieten sportliches Styling, ein einzigartiges Sicherheitspaket, exzellente Fahreigenschaften und dazu durchweg umweltschonende Motoren, die bereits jetzt die zukünftigen Euro 5 Emissionsgrenzwerte erfüllen.

Das Styling des neuen Accord ist elegant-sportlich. Er ist deutlich breiter und etwas flacher als sein Vorgänger. Damit wirkt er emotionaler und sportlicher, verliert aber keineswegs seinen eleganten Anspruch. Das markante Design mit kräftigen Radläufen, welche die breitere Spur des Fahrzeugs betonen, verleiht dem Accord einen charakteristischen, starken Auftritt und ein solides Fahrgefühl. Die markante Front und fließende Linien schaffen eine straffe, athletische Form. Beim Tourer zeigt sich die Weiterentwicklung noch deutlicher. Er ist vom praktischen Lademeister zu einem immer noch vielseitigen, praktischen Fahrzeug geworden, dessen Optik aber nun deutlich ansprechender und dynamischer ist.

Drei moderne neue Motoren mit Emissionswerten, die zu den besten ihrer Klasse zählen
Die neuen Accord Modelle gehören zu den ersten mit einer Auswahl an Motoren, die alle die bevorstehenden Euro 5 Emissionsgrenzwerte erfüllen, die im September 2009 eingeführt werden. Die außergewöhnliche Umweltverträglichkeit wurde jedoch nicht auf Kosten des Fahrvergnügens erreicht. Alle Motoren verfügen über mehr Leistung bei gleichzeitig geringerem Kraftstoffverbrauch, besserem Fahrverhalten sowie höherer Durchzugsstärke.

Hondas neuer i-DTEC-Dieselmotor der zweiten Generation baut auf den herausragenden Qualitäten des preisgekrönten i-CTDi-Motors auf und setzt erneut Maßstäbe. Seine moderne Technologie setzt ihn an die Spitze der Dieselentwicklung und untermauern den Anspruch des Accord, eine der stärksten Kombinationen aus dynamischem Fahrverhalten und Umweltverträglichkeit am Markt zu bieten.

Einzigartige Sicherheit: “Honda Advanced Safety Paket“
Für die Top-Ausstattung Executive des 2.2 i-DTEC Diesel und 2.4 i-VTEC Benziner optional erhältlich ist das Honda Advanced Safety Paket ADAS (Advanced Driver Assist Systems) mit drei bahnbrechenden Technologien für noch mehr aktive Sicherheit.

Aktiver Spurhalteassistent LKAS (Lane Keeping Assist System):
Der aktive Spurhalteassistent LKAS erkennt über eine Kamera Abweichungen des Fahrzeugs von seiner Fahrspur und lenkt bei Bedarf mithilfe der elektrischen Servolenkung gegen, um das Fahrzeug in der Fahrspur zu halten. Bereits seit 2003 bietet Honda dieses System in Japan im Oberklassemodell Inspire und seit 2006 auch im Accord und Legend auf dem englischen Markt an.

Präventives Fahrerassistenzsystem CMBS (Collision Mitigation Brake System):
Das bereits aus dem Legend und CR-V bekannte präventive Fahrerassistenzsystem CMBS kommt nun auch im neuen Accord zum Einsatz. Es misst mittels eines Millimeterwellen-Radars den Abstand zum voraus fahrenden Fahrzeug und warnt gegebenenfalls den Fahrer, vor einer möglichen Kollision. Im Notfall leitet das System eine Notbremsung mit bis zu 60 Prozent der vollen Bremsleistung ein, um einen Unfall zu vermeiden oder seine Auswirkungen zu minimieren.

Adaptiver Tempomat ACC (Adaptive Cruise Control):
Der adaptive Tempomat ACC nutzt das Millimeterwellen-Radar des CMBS zur Einhaltung eines konstanten Abstands zum voraus fahrenden Fahrzeug – für entspanntes, weniger ermüdendes Fahren.

Die Systeme des Honda Advanced Safety Pakets ergänzen die passiven Sicherheitssysteme des Accord: So verfügt der Accord über Gurtstraffer vorne mit Gurtkraftbegrenzern, zweistufige Airbags und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer, Kopfairbags über die gesamte Wagenlänge sowie ISOFIX-Befestigungen und Haltegurtverankerungen für sichere Kindersitzbefestigung hinten bei allen Modellen. Aktive Kopfstützen an den Vordersitzen vermindern im Falle eines Heckaufpralls die auf die Halswirbel einwirkenden Kräfte deutlich.

 
 
 
 
  Aufkleber24.de  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design