auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Honda Übersicht | Honda Archiv | Honda Tokyo Motor Show | Honda Civic Tourer Active Life | Honda Jazz |
| Honda HR-V Auszeichnung | Honda VTEC TURBO | Honda Clarity Fuel Cell | Honda Civic Type R Finale | Honda Zuverlässigkeit |
   
 
 
 
Honda PUYO   Honda PUYO

Weltpremiere des Konzeptmodells PUYO auf der 40. Tokyo Motor Show.

Honda PUYO

Der PUYO ist ein Brennstoffzellenfahrzeug, das nach dem „Out of the Box"-Konzept konstruiert wurde und sowohl seinem Besitzer als auch dessen Mitmenschen Spaß bringen soll. „PUYO" ist eine japanische Lautmalerei, die das Gefühl beim Berühren des weichen Fahrzeugkörpers des Prototyps ausdrücken soll.

Der PUYO repräsentiert eine neue Mobilitätsidee, die Funktionalitäten wie „Sauberkeit", „Sicherheit" und „Spaß" in einem umweltbewussten, humanen und minimalistischen Design verbindet. Außerdem trägt der PUYO die fortschrittliche Honda-Brennstoffzellentechnologie in sich, die höchste Effizienz und Kompaktheit kombiniert - zur Freude von Fahrer, Passagieren und Betrachtern.

Aussendesign
Entwicklungsthema für das Exterieur des PUYO war eine von scharfen Ecken und Kanten befreite Karosserie „Soft Box", die sich als Freund für den Menschen und seine Umwelt versteht. Das Design soll Sympathie wecken, verbunden mit den Vorteilen eines maximalen Raumangebots durch den kastenförmigen Aufbau. Der „Gel Body" des PUYO enthält nachgiebige Materialien für mehr Sicherheit. Darüber hinaus ist die Karosserie von Licht durchflutet, bietet eine ergonomische Sitzposition und informiert über den Zustand des Fahrzeugs, was eine insgesamt persönlichere Beziehung zwischen Mensch und Fahrzeug fördern soll.

Interieurdesign
Entwickelt wurde ein „seidiges Gefühl", das dem Innenraum des PUYO mit seinem erfrischenden, freundlichen Raumangebot eine Anmutung von Transparenz verleiht. Elemente wie ein Monitor im Armaturenbrett, elastische Materialien und beim Starten des Fahrzeugs automatisch ausfahrende Bedienelemente, Instrumente mit fluoreszierenden Anzeigen und ein Joystick zur intuitiven Bedienung sollen die Sinne und Gefühle der Insassen positiv beeinflussen.

 
 
 
 
   
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design