auto-report, autoreport


» Auto-News

» Alfa Romeo
» Audi
» Bentley
» BMW
» Citroën


» Fiat
» Ford
» Honda
» Hyundai
» KIA
» Lamborghini


» Lancia
» Lexus
» Maserati
» Maybach
» Mazda
» Mercedes-Benz


» MINI
» Nissan
» Opel
» Peugeot
» Porsche
» Renault


» Saab
» SEAT
» Skoda
» smart
» Suzuki
» Toyota

» Volkswagen
» Volvo
» Kontakt

» Impressum
» Werbung
» Webtipp
 
 
  | Honda Übersicht | Honda Archiv | Honda Tokyo Motor Show | Honda Civic Tourer Active Life | Honda Jazz |
| Honda HR-V Auszeichnung | Honda VTEC TURBO | Honda Clarity Fuel Cell | Honda Civic Type R Finale | Honda Zuverlässigkeit |
   
 
 
 
Honda S2000   Honda S2000

VSA serienmäßig, Hondas Roadster mit neuem Look und verbesserter Ausstattung.

Honda S2000

Ab sofort ist der Honda S2000 mit dem bereits aus anderen Honda-Modellen bekannten „Drive-by-wire-System“ ausgestattet, das eine bessere Steuerung der Drosselklappe und ein verbessertes Motormanagement ermöglicht. Außerdem wird mit Modelljahr 2006 das VSA-Stabilitätssystem im Honda S2000 serienmäßig verbaut. Eine verbesserte Gangschaltung komplettiert die Änderungen im technischen Bereich.

Äußeres Erkennungsmerkmal sind die 17 Zoll-Leichtmetallfelgen in neuem 10 Speichen Design. Zwei neue Außenfarben stehen zur Auswahl: Deep Burgundy Metallic und das besonders attraktive Bermuda Blue Pearl. Auch der Innenraum wurde behutsam überarbeitet. So sind die Aluminium-Zierelemente an der Mittelkonsole jetzt schwarz lackiert und es steht eine neue braune Lederausstattung zur Wahl.

Ein starker Motor und ein offenes Verdeck müssen nicht zwangsläufig eine Beeinträchtigung des Audiosystems bedeuten. Dafür sorgen neue 60 Watt-Lautsprecher, die auf jeder Seite in die zwei Überrollbügel direkt hinter den Kopfstützen eingepasst sind - der perfekte Sound während der Fahrt in einem offenen Roadster. Ab EUR 42.600,-- ist der Honda S2000 bei den österreichischen Honda-Händlern erhältlich.
 
 
 
 
  Aufkleber24.de  
 
   
 
 
 
  © baba grafik & design